11836

Windows-Quellcode schon länger frei

13.03.2001 | 15:46 Uhr |

Die Freigabe des Source Code von Windows an US-Unternehmen mit mehr als 1500 Betriebssystem-Lizenzen erregt die Gemüter. Doch Universitäten und ausgewählte Forschungs-Institute hatten schon seit längerem auf den Source Code.

Die Freigabe des Source Code von Windows an US-Unternehmen mit mehr als 1500 Betriebssystem-Lizenzen erregt die Gemüter. Doch Universitäten und ausgewählte Forschungs-Institute hatten schon seit längerem Zugriff auf den Source Code.

Der Quellcode wird derzeit weltweit rund 65 Lehranstalten und Behörden kostenlos zur Verfügung gestellt. Zu den Lizenznehmern zählen zum Beispiel die Technischen Universitäten von Brandenburg, Darmstadt, München und Hamburg-Harburg und die Humboldt-Universität in Berlin.

Auf der Website von Microsoft findet sich eine vollständige Auflistung der Lizenznehmer. Diese dürfen den Quellcode mit anderen Lizenznehmern teilen. Die Lizenzen werden ausschließlich an Institution, nicht aber an Einzelpersonen vergeben. Öffentliche Einrichtungen, die sich für den Code interessieren, können auf der Website einen Antrag stellen.

Allerdings sind keine Beispiele bekannt, dass durch diese Offenlegung des Quellcodes bereits Fehler im Windows-System aufgedeckt und behoben worden wären. Zudem ist unbekannt, ob die eingeweihten Forscher über entdeckte Probleme berichten dürfen.

Bei Angriffen auf das Microsoft-Netzwerk im letzten Jahr sind Teile des Quellcodes in die falschen Hände geraten. Möglicherweise kursieren diese in Cracker-Kreisen. Experten sind der Meinung, dass einige Angriffe der Vergangenheit lediglich mit Hilfe des aus dem Quellcode erlangtem Wissen haben statt finden können.

Wenn dies zutrifft, wäre nahe liegend, den Code auch solchen Entwicklern zugänglich zu machen, die ihn konstruktiv nutzen wollen. Microsoft möchte den Windows-Quellcode nicht noch weiter offen legen. (PC-WELT, 13.03.2001, hc)

Windows Source Code Licenses

Liste der bisherigen Windows Source Code Lizenznehmer

Windows-2000-Quellcode freigegeben (PC-WELT Online, 11.03.2001)

Microsoft legt Quellcode frei (PC-WELT Online, 02.02.2001)

Hacker stellt Forderung (PC-WELT Online, 10.11.2000)

Microsoft wieder gehackt (PC-WELT Online, 06.11.2000)

Russen hacken Microsoft (PC-WELT Online, 27.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
11836