Windows Phone 7

HTC Titan 2 mit 16-Megapixel-Kamera und LTE

Donnerstag den 12.01.2012 um 15:23 Uhr

von Ginny Mies / Friedrich Stiemer

HTC Titan 2 - Starke Kamera und flottes LTE.
Vergrößern HTC Titan 2 - Starke Kamera und flottes LTE.
Nicht kleckern, sondern klotzen: HTC verbaut im kommenden Titan 2 eine 16 Megapixel starke Kamera. Zudem ist das HTC Titan 2 das erste Smartphone mit Windows Phone-Betriebssystem, das den schnellen Datenübertragungsstandard LTE beherrscht.
Auf dem AT&T Developer Summit kündigte der CEO Ralp De la Vega einige neue Smartphones an, unter anderem auch das HTC Titan 2. Das erste Windows Phone 7 mit LTE soll es sein und protzt außerdem noch mit einer 16 Megapixel starken Kamera. Die amerikanischen Kollegen der PC-World konnten den zweiten Titanen genauer unter die Lupe nehmen.

Eine Vorschau auf das HTC Titan 2

Im letzten Jahr verblüffte HTC mit dem in Amerika erhältlichen T-Mobile myTouch 4G Slide : Die 8 Megapixel starke Kamera bot eine exzellente Bildqualität, eine intuitive Benutzeroberfläche und jede Menge Zusatzoptionen für Schnappschüsse. Darauf folgte das HTC Amaze mit einer 8 Megapixel Kamera, welches ebenfalls nur in den Staaten in den Handel kam. Hier führte der taiwanische Hersteller neben anderen Features auch den BurstShot ein, bei dem die Kamera in einer kurzen Zeitspanne in schneller Reihenfolge eine bestimmte Anzahl an Bildern knipst. Diese Funktion erhielten auch die Windows Phones, angefangen mit dem HTC Titan. Der Nachfolger, Titan 2, soll die gute Kameraqualität fortsetzen.

Nach Angaben des Kommunikations Managers von HTC, Jeff Gordon, versucht sich das Unternehmen auf diese Weise in der Welt der Windows Phones zu unterscheiden. Denn eigene Benutzeroberflächen wie HTC Sense lässt Microsoft bei seinem mobilen Betriebssystem nicht zu und verlangt außerdem noch bestimmte Hardwarespezifikationen der Geräte. Folglich blieben nur noch die Kamera und die dazugehörige Benutzeroberfläche übrig, um Flexibilität zu beweisen.

Zur Kamera des HTC Titan 2

Die 16 Megapixel Kamera besitzt eine F2.6 Blende, die sich ideal für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen eignet. Des Weiteren besitzt das Smartphone noch hintergrundbeleuchtete Sensortasten. Videos lassen sich mit einer maximalen Auflösung von 720p (HD: 1280 x 720 Pixel) drehen. Full HD (1920 x 1080 Pixel) ist leider nicht möglich, da das Titan 2 nur einen Single-Core-Prozessor verbaut hat.

Beim HTC Titan 2 erweist sich die Menüführung der Kamera
als gewohnt aufgeräumt und intuitiv.
Vergrößern Beim HTC Titan 2 erweist sich die Menüführung der Kamera als gewohnt aufgeräumt und intuitiv.

Wie seine Brüder, das Amaze und das myTouch 4G Slide, bietet das Titan 2 zusätzliche Optionen und verschiedene Aufnahmemodi. Dem Nutzer stehen einige Filter zu Verfügung (beispielsweise Sepia oder eine Vignette), ein Panorama-Modus, der erwähnte BurstShot, ein Bildstabilisator und eine Flimmer-Anpassung. Hinzu kommen die Optionen zum Weißabgleich und zum Justieren der Sättigung, des Kontrastes und der Schärfe. Auch bei den Aufnahmemodi legt HTC ordentlich vor: Kerzenlicht, Gegenlicht-Portraits, Nacht-Portraits, Strand und Text sind nur einige der wählbaren Voreinstellungen. Es gibt auch viele Video-Aufnahmemodi wie zum Beispiel Vintage warm (sepia), Vintage kalt (wie ein alter Schwarzweißfilm) oder überbelichtet.

Darüber hinaus wirkt die Benutzeroberfläche aufgeräumt und erweist sich als angenehm zu bedienen. Nach einigen Schnappschüssen mit dem HTC Titan 2 innerhalb des Kongresszentrums war zu erkennen, wie klar und scharf die geschossenen Fotos sind.

Das HTC Titan 2 ist augenscheinlich kaum dicker als sein
Vorgänger, das Titan.
Vergrößern Das HTC Titan 2 ist augenscheinlich kaum dicker als sein Vorgänger, das Titan.

In Bezug auf das Design hat sich nicht viel getan, da es sehr dem Vorgänger HTC Titan ähnelt. Es ist nur etwas dicker, nämlich um 0,254 Millimeter, um genau zu sein. Die leichte Zunahme ist wohl auf den integrierten LTE-Chip zurückzuführen. An der Bildschirmdiagonale hat sich nichts geändert, da hier wieder der 4,7 Zoll große Screen zum Einsatz kommt. Die Mischung aus großem Bildschirm und geringer Tiefe lassen das HTC Titan 2 gut in der Hand liegen.

Da das Smartphone auch den Funkstandard LTE (Long Term Evolution) unterstützt und die Kamera im Fokus steht, ist auch mehr Energie nötig. Hier hat HTC mitgedacht und erhöht die Kapazität des Akkus auf 1.730 mAH – der Vorgänger musste sich noch mit 1600 mAH begnügen.

Microsofts mobiles Betriebssystem Windows Phone 7 erhält mit dem HTC Titan 2 und dem ebenfalls vorgestellten Nokia Lumia 900 eine verlockende Hardware – was schon längst überfällig war.

Donnerstag den 12.01.2012 um 15:23 Uhr

von Ginny Mies / Friedrich Stiemer

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1283131