29.07.2011, 19:01

Denise Bergert

Windows Phone 7

Erste Mango-Smartphones im September

©Microsoft

Gerüchten zufolge, veröffentlichen HTC, Samsung und LG im September erste Smartphones mit dem neuen Windows-Phone-7-Betriebssystem Mango.
Im September 2011 könnte ein neuer, heißer Kampf um den Smartphone-Markt entbrennen. Branchenexperten erwarten für den Spätsommer-Monat nicht nur den Release von Apples iPhone 5, sondern auch erste Geräte mit dem Windows-Phone-7-Update Mango . Microsoft hatte in der vergangenen Woche bestätigt, dass der Redmonder Konzern die Mango-Veröffentlichung für den Herbst plant.

Acer, ZTE und Fujitsu Toshiba zeigten bereits erste Geräte mit dem mobilen Betriebssystem. Darunter auch das IS12T, das einen Qualcomm MSM 8655 Prozessor, einen 3,7-Zoll-Touchscreen und eine 13,2-Megapixel-Kamera bieten soll. Insidern zufolge arbeitet Konkurrent HTC gleich an mehreren Mango-Geräten mit Qualcomm 1,5GHz Prozessoren und Display-Größen von 3,8 bis 4,7 Zoll.
Der ehemalige Weltmarktführer Nokia entpuppt sich als Nachzügler und will seine Mango-Phones erst auf der Nokia World 2011 im Oktober vorstellen. Das Unternehmen wartet allem Anschein nach erst einmal ab, bis sich der Konkurrenzkampf ein wenig beruhigt hat.
Windows Phone 7 Mango wurde im Mai 2011 enthüllt und soll über 500 neue Features bieten. Das Update bringt unter anderem den Internet Explorer 9, App-Multitasking und Support für HTML5-Websites auf Windows-Phone-Geräte. Aufgrund der Vielfalt könnte sich Mango also durchaus als ernstzunehmender Konkurrent für Apples iPhone 5 erweisen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1077554
Content Management by InterRed