184433

Blitz und Donner - neue Smartphones von Dell

22.04.2010 | 11:11 Uhr |

Im Internet sind Infos über vier neue Smartphones von Dell. Darunter ist mit dem Dell Lightning auch ein High-End-Smartphone, das mit Windows Phone 7 ausgeliefert werden wird.

Im Netz sind Informationen über neue Smartphones von Dell aufgetaucht. Wie Engadget berichtet, befindet sich darunter auch ein Windows Phone 7-Modell. Das Dell Lightning kommt mit dem neuen Windows Phone 7 und verfügt über ein 4,1" WVGA OLED (kapazitative) Touchscreen-Display. Das Slider-Smartphone besitzt auch eine Tastatur. Hinzu kommt eine 5-Megapixel-Kamera. Bei dem Prozessor soll es sich um den QSD8250 Snapdragon handeln, der mit 1 GHz getaktet ist. Die Speicherausstattung: 1 GB ROM, 512 MB RAM. Der Speicher kann über MicroSD erweitert werden, wobei eine 8 GB MicroSD-Card mitgeliefert wird.

Zur weiteren Ausstattung gehören neben GPS auch ein Beschleunigungsmesser, Kompass, FM-Radio und die Möglichkeiten, Flash-Videos abzuspielen. Das UMTS-Smartphone Dell Lightning soll - so heißt es laut Berichten im Internet - im vierten Quartal auf den Markt kommen.

Dell Flash (Quelle: Engadget.com)
Vergrößern Dell Flash (Quelle: Engadget.com)
© 2014

Das Dell Thunder ist die Android-Variante des Dell Lightning. Auch dieses Modell verfügt über ein 4,1" WVGA OLED (kapazitative) Touchscreen-Display. Als Betriebssystem kommt Android 2.1 zum Einsatz. Die Bilder, die mit der integrierten 8-Megapixel-Kamera geknipst werden, können direkt auf dem Gerät dank vorinstallierter Bildbearbeitungssoftware verarbeitet werden. Ansonsten ist die Ausstattung identisch mit der des Dell Lightning, inklusive Unterstützung für Flash 10.1. Das Android-Smartphone soll ebenfalls im vierten Quartal auf den Markt kommen.

Beim neuen Smartphone Dell Flash dient der Nachfolger von Android 2.1 ("Eclair") als Betriebssystem, der den Codenamen "Froyo" trägt. Den Bildern zufolge hat Dell Wert auf ein schickes Design gelegt. Im Dell Flash steckt die mit 800 MHz getaktete Qualcomm-CPU MSM7230. Das TFT-Touchscreen-Display ist 3,5" groß und besitzt eine WVGA-Auflösung. Die weitere Ausstattung: 5-Megapixel Autofokus-Kamera, 512 MB RAM, bis zu 64 GB Speicher via MicroSD, AGPS, WiFi, Bluetooth 3.0 und Unterstützung für Flash 10.1. Das Dell Flash soll im ersten Quartal 2011 auf den Markt kommen.

Dell Smoke (Quelle: Engadget.com)
Vergrößern Dell Smoke (Quelle: Engadget.com)
© 2014

Beim Dell Smoke kommt ebenfalls der Android-2.1-Nachfolger "Froyo" zum Einsatz. Unter dem Display befindet sich eine Tastatur. Die Maße: 59,8 x 120 x 10,5 mm. Die Ausstattung: 800 MHz Qualcomm MSM7230, 512MB/256MB interner Speicher, MicroSD-Slot für Karten mit bis zu 32 GB, 5-Megapixel-Autofokus-Kamera, 14,4 Mbps HSPA, WiFi, Bluetooth 2.1 und zwei Mikrofone inklusive Rauschunterdrückung. Das Dell Smoke soll im zweiten Quartal 2011 auf den Markt kommen.

Dell Aero (Quelle: Engadget.com)
Vergrößern Dell Aero (Quelle: Engadget.com)
© 2014

Auf Android 1.5 basiert dagegen das Dell Aero , das noch im zweiten Quartal 2010 erscheinen soll. Das Gerät verfügt über ein 3,5" kapazitatives Touchscreen-Display und einer 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Das Smartphone ist 11,7mm dünn und soll 104 Gramm auf die Waage bringen. Der Prozessor stammt von Marvel und ist mit 624 MHz getaktet. Später soll es ein Update auf Android 2.1 geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
184433