856854

Acer stellt W4-Smartphone mit Mango-Betriebssystem vor

06.06.2011 | 17:34 Uhr |

Notebook-Hersteller Acer veröffentlicht im Herbst ein hauseigenes Smartphone, das Microsofts Windows-Phone-7-Update Mango unterstützen soll.

Im Rahmen der Computex in Taipeh hat Elektronik-Hersteller Acer ein neues Smartphone vorgestellt. Das Gerät hört auf den Namen „W4“ und erscheint voraussichtlich im vierten Quartal 2011. Der Handschmeichler verfügt über einen 3,5 Zoll Touchscreen, der eine Auflösung von 480 x 800 Pixel liefern soll. Weiterhin bietet das „W4“ eine integrierte Digital-Kamera mit 5 Megapixeln. Für genügend Hardware-Power sorgt ein 1-GHz-Prozessor. Das Smartphone ist außerdem mit WLAN-, HSDPA- und Quadband-Support ausgestattet und bringt einen internen Speicher mit 8 GigaByte mit. Ein konkreter Veröffentlichungstermin sowie Preisangaben stehen bislang noch aus.

Den Angaben zufolge, wird Acers „W4“ auf Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone 7 laufen und das neue Mango-Update nutzen. Die Aktualisierung soll voraussichtlich ab Herbst 2011 erhältlich sein und über 500 Neuerungen mitbringen. So unterstützt der Posteingang nun mehrere Mail-Accounts und während eines Gesprächs können Nutzer zwischen SMS-, Facebook- und Messenger-Kanälen wechseln.

Fünf Windows Phone 7-Smartphones im Test

Mango erweitert Windows Phone 7 außerdem um eine Diktierfunktion und die Möglichkeit, eigene Klingeltöne zu verwenden. In Anlehnung an Apples iOS verfügt das Update auch über eine Multitasking-Funktion. Das Surfen per Smartphone soll mit dem Internet Explorer 9 samt HTML5-Unterstützung zudem komfortabler ausfallen. Neben Acer hat sich Microsoft auch Fujitsu Limited und die ZTE Corporation als neue Partner für Windows Phone 7 ins Boot geholt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
856854