17.08.2012, 12:42

Benjamin Schischka

Windows Phone 7.5

Microsoft repariert Windows Phone-Panne

Windows Phone: Nokia Lumia 900 ©www.nokia.com

Wer ein Smartphone mit Windows Phone hat, konnte die letzten Tage womöglich einige Apps weder installieren noch aktualisieren. Microsoft hat den Schuldigen nun gefunden.
In den letzten Tagen häuften sich Beschwerden von Windows-Phone-Nutzern, die angaben, keine Apps mehr installieren oder aktualisieren zu können. Microsoft hat das Problem nun erkannt und gebannt. Offensichtlich waren nur Nutzer von Windows Phone 7.5 betroffen, die ein Update von Windows Phone 7 durchgeführt hatten. Außerdem sei nur ein geringer Prozentsatz der über 100.000 Apps im Marketplace betroffen. Zu den betroffenen Apps gehören aber auch beliebte Apps wie New York Times, WhatsApp und der Bing-Übersetzer.
 
Schuld sei ein Problem mit digitalen Zertifikaten gewesen. Das Problem sei aber von Microsoft alleine lösbar, betroffene User müssten nicht aktiv werden. Microsoft versprach gestern, dass in ein bis zwei Tagen alles wieder wie gewohnt funktionieren solle. Das manuelle Neuinstallieren der Apps wird nicht empfohlen, da es zum einen sehr wahrscheinlich nicht funktionieren wird und zum anderen gespeicherte Daten verloren gehen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1552546
Content Management by InterRed