798189

Microsoft veröffentlicht Kinect-SDK für Windows

22.02.2011 | 13:55 Uhr |

Nicht nur spielen - Microsoft arbeitet an einem kostenlosen Kinect-SDK für Windows. Enthusiasten und Wissenschaftler sollen damit spannende Anwendungen umsetzen können.

Im offiziellen Blog kündigt Microsoft ein kostenloses Kinect-SDK noch für Frühling 2011 an. Mit dem Software Development Kit (SDK) können Hobbyentwickler und Wissenschaftler die Kinect-Bewegungssteuerung der Xbox 360 auf Windows-PCs nutzen. Die Kinect-Leiste wird seit Ende 2010 verkauft und verfügt über Kameras und ein 3D-Mikrofon.
 
Mit Kinect ließe sich nicht nur spielen; denkbare Anwendungsgebiete lägen etwa auch in Medizin und Bildung, schreibt Steve Clayton im Microsoft-Blog. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte auch eine kommerzielle Version des SDK folgen.
 
Am Kinect-SDK arbeiten Microsoft Research (MSR) und Interactive Entertainment Business (IEB).

0 Kommentare zu diesem Artikel
798189