136062

Windows Media Player 9/10: Update gegen Video-Trojaner

11.05.2005 | 11:00 Uhr |

Microsoft hat einen deutschsprachigen Patch für den Windows Media Player 9 und 10 zum Download bereitgestellt. Veröffentlicht wurde der Patch im Rahmen des neu gestarteten "Microsoft Security Advisories"-Programm. Die englischsprachige Fassung des Updates war bereits im vergangenen Monat erschienen.

Microsoft hat wie angekündigt pünktlich zum Patch Day im Mai das Projekt "Microsoft Security Advisories" gestartet ( wir berichteten ). Anwender sollen künftig umgehend über sicherheitsrelevante Themen informiert werden. Zwei dieser Advisories sind bereits erschienen. Im Microsoft Security Advisory mit der Kennziffer 892313 behandeln die Redmonder das Thema Windows Media Player.

Konkret geht Microsoft auf die im Januar bekannt gewordene Lücke im Windows Media Player ein. Unter Ausnutzung der DRM-Technologie können speziell präparierte Video-Dateien Viren, Ad- und Spyware auf das System befördern ( wir berichteten ).

Microsoft hatte lange zu diesem Thema geschwiegen und wollte es nicht als Sicherheitsproblem einstufen. Erst Mitte April wurde still und heimlich ein Patch für dieses Problem veröffentlicht. Allerdings stand damals nur die englische Version des Updates zum Download bereit ( wir berichteten ).

Das Update vom April trug die Kennziffer 892313. In dem nun veröffentlichten Security Advisory geht Microsoft noch einmal auf dieses Thema ein. Wichtig für deutsche Anwender: Der deutsche Patch für Windows Media Player 9 und Windows Media Player 10 wurde mit Veröffentlichung des Advisories ebenfalls zum Download bereitgestellt.

Microsoft betont erneut, dass es sich nicht um eine Sicherheitslücke handelt. "Der Sinn dieses Advisory ist es, die Windows Media Player auf ein Update hinzuweisen, das das Risiko verringert, eine schädliche Website zu besuchen", so Microsoft. Durch das Update wird die Art und Weise geändert, wie der Media Player reagiert, wenn versucht wird eine Datei abzuspielen, die per DRM geschützt ist. Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass der durch das Service Pack 2 für Windows XP hinzugefügte Pop-up-Blocker ebenfalls einen Schutz davor bietet, dass der Windows Media Player eine Website öffnet.

Update 892313 für Windows Media Player 9 / 10 (deutsch)

Patch Day II: Sicherheitslücke bleibt für Windows 98/ME offen (PC-WELT Online, 11.05.2005)

Microsoft startet zum Patch-Day neues Sicherheitsprogramm (PC-WELT Online, 09.05.2005)

Windows Media Player: Update gegen Video-Trojaner erschienen (PC-WELT Online, 19.04.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
136062