46838

Windows Media Player 10: Probleme mit Streaming-Inhalten

03.09.2004 | 10:42 Uhr |

Kaum ist der Windows Media Player in der Version 10 erschienen, ist auch schon ein erster Bug aufgetaucht. Wie Microsoft in einem Knowledge Base-Eintrag erklärt, hat der neue Player Probleme beim Abspielen von Streaming-Inhalten. Einen Workaround liefern die Redmonder gleich mit.

Erst gestern hat Microsoft den Windows Media Player 10 in der englischen Version veröffentlicht. In der Microsoft Knowledge Base findet sich jetzt bereits die erste Bugmeldung . Beim neuen Player kann es zu Problemen beim Abspielen von Streaming-Inhalten kommen. Einen Workaround liefern die Redmonder gleich mit.

Das Problem macht sich dadurch bemerkbar, dass der Windows Media Player 10 länger braucht, um gestreamte Inhalte abzuspielen. Microsoft empfiehlt folgende Schritte, um das Problem einzudämmen.

Starten Sie den Windows Media Player 10 und rufen Sie dann im Menü "Tools" den Eintrag "Options" aus. Im anschließend erscheinenden Menü wechseln Sie auf den Reiter "Performance" und aktivieren unter "Network buffering" die Einstellung "Buffer". Als Wert tragen Sie dort "1" ein.

Details zu den Neuerungen und Änderungen des Windows Media Player 10 finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Download: Windows Media Player 10 (englisch)

0 Kommentare zu diesem Artikel
46838