122110

Windows MAX: Gerüchteküche brodelt

19.04.2001 | 16:05 Uhr |

Noch steht Windows XP nicht einmal in den Startlöchern und schon gibt es erste Spekulationen über den Nachfolger. Nach den ersten vagen Gerüchten soll das übernächste Betriebssystem von Microsoft Windows MAX heißen.

Noch steht Windows XP nicht einmal in den Startlöchern und schon gibt es erste Spekulationen über den Nachfolger. Nach den ersten vagen Gerüchten soll das übernächste Betriebssystem von Microsoft Windows MAX heißen.

Der Codename war schon seit längerem bekannt. "Blackcomb" heißt das Betriebssystem, dass schon längst bei Microsoft entwickelt wird.

Blackcomb (ebenso wie Whistler in der wirklichen Welt ein Gebirge in der Nähe von Redmond) soll als erstes Betriebssystem mit der von Microsoft propagierten ".Net"-Technologie ausgestattet werden. Mit Hilfe der ".NET"-Technologie soll das Internet verstärkt in das Betriebssystem integrieren werden. Das im Herbst erscheinende Windows XP dagegen wird nur einige Elemente dieser Technologie enthalten.

Ob "Blackcomb" tatsächlich als Windows MAX auf den Markt kommen wird, kann nur spekuliert werden. Gewöhnlich gut informierte Quellen wollen dies aus den Kreisen von Microsoft vernommen haben. Da "Blackcomb" (Windows MAX) frühestens im Herbst 2002 auf den Markt kommen wird, bleibt Microsoft noch Zeit, sich für den neuen Namen zu entscheiden.

Zweifel bleiben aber: Das oben abgebildete Logo ist nicht gerade professionell und Microsofttypisch gestaltet. Zudem dürfte die Bezeichnung "MAX" für Verwirrung sorgen. Schließlich klingt der Name im Englischen ausgesprochen so ähnlich wie der Plural des Wortes "Mac". Und das dürfte Apple nicht unbedingt gefallen. (PC-WELT, 19.04.2001, pk)

Whistler noch 2001? (PC-WELT Online, 19.09.2000)

DirectX 8.0 verzögert sich (PC-WELT Online, 16.09.2000)

Das Windows der Zukunft (PC-WELT Online, 11.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
122110