7238

Windows Live Messenger: Finale Version erschienen

20.06.2006 | 10:02 Uhr |

Als erstes Produkt der Windows-Live-Familie verlässt Windows Live Messenger das Beta-Stadium und ist ab sofort in der finalen Version erhältlich.

Microsoft hat die finale Version von Windows Live Messenger zum Download bereitgestellt. Damit verlässt zum ersten Mal ein Windows-Live-Produkt das Beta-Stadium. Laut Angaben von Microsoft wurde die vorangegangene Beta-Phase dafür genutzt, um die letzten Bugs aus Windows Live Messenger zu entfernen.

Windows Live Messenger löst den Instant-Messenger ab, den Microsoft bisher unter dem Namen MSN Messenger angeboten hat. Dem MSN Messenger 7.5 folgt damit Windows Live Messenger 8.0.

Windows Live Messenger ist komplett in deutscher Sprache erhältlich. Mit dem Messenger können auch Telefongespräche ins Festnetz oder von PC zu PC geführt werden. Wer eine Webcam besitzt, kann diese für Video-Chats nutzen.

Die Anwender können miteinander Dateien austauschen, indem sie Ordner freigeben. Dabei können die Inhalte auch dann angezeigt werden, wenn einer der Anwender offline ist. Außerdem ist der Versand von SMS innerhalb des Messengers möglich und durch Windows Live Contacts werden Änderungen, die ein Kontaktpartner in seinen eigenen Informationen vornimmt, automatisch in den Adressbüchern aller seiner Kontaktpartner durchgeführt. Geplant ist außerdem, dass Nutzer des Windows Live Messengers mit Anwendern kommunizieren können, die den Messenger von Yahoo verwenden.

Die Downloadgröße von Windows Live Messenger beträgt knapp 15 MB. Als Betriebssystem wird Windows XP vorausgesetzt.

Download: Windows Live Messenger 8.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
7238