73486

Windows Live Lifecam: Microsoft kündigt HD-Webcams an

15.05.2006 | 15:05 Uhr |

Microsoft hat für Sommer die Verfügbarkeit von zwei HD-Webcams angekündigt, die der "Windows Live Lifecam"-Familie angehören werden. Das Einsteigermodell wird für 50 US-Dollar auf den Markt kommen, Fotos mit 1,3 Megapixel knipsen und Videos mit einer Auflösung von 640x480 Pixel aufnehmen können.

Microsoft hat eine neue Familie von Webcams angekündigt, die unter dem Namen Windows Live Lifecams in den Handel kommen sollen. Die ersten beiden Modelle sollen bereits im Sommer verfügbar sein. Das High-End-Modell knipst nicht nur Bilder in HD-Qualität, sondern kann auch Videos in HD-Qualität aufnehmen. Beide Modelle kommen inklusive einer Software, die "Lifecam Dashboard" heißen wird.

Das Einsteigermodell trägt den Namen VX-3000 und wird in den USA für knapp 50 US-Dollar erhältlich sein. Die Webcam wird den Windows Live Messenger direkt unterstützen, so dass Anwender per Klick auf einen Button direkt ein Videogespräch führen können. Eingebaut ist ein Mikrofon und die Aufnahmen können in Echtzeit mit Effekten unterlegt werden. Eine automatische Gesichterkennung ist integriert. Die Webcam wird Video-Aufnahmen mit 640x480 Pixel machen können. Bei Bildern wird die Auflösung bei 1,3 Megapixel liegen.

Knapp 100 US-Dollar wird die Lifecam VX-6000 kosten. Sie wird über die selben Funktionen wie der kleine Bruder verfügen, aber zusätzlich auch über einen dreifachen digitalen Zoom und eine Weitwinkellinse verfügen. Videos wird die "VX-6000" mit 1,3 Megapixel aufnehmen können. Bei Bildern wird die Aufnahmequalität bei fünf Megapixel liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
73486