1253518

Windows Live Hotmail gestartet

08.05.2007 | 12:00 Uhr |

Microsoft hat unter der Bezeichnung „Windows Live Hotmail“ den Nachfolger des E-Mail-Dienstes Hotmail gestartet.

Am gestrigen Montag hat Microsoft den Start von „ Windows Live Hotmail " durchgeführt. Der Nachfolger des gleichnamigen E-Mail-Services soll sich vor allem durch seine stark überarbeitete Benutzeroberfläche von vergleichbaren Diensten unterscheiden. Die Oberfläche wurde per AJAX entwickelt und lässt sich ähnlich einer herkömmlichen Software bedienen. Wie nicht anders zu erwarten, lehnt sich Microsoft dabei vor allem an die Funktionen und das Aussehen von Outlook an. So lassen sich beispielsweise Nachrichten per Drag-and-Drop verschieben. Im Lauf der kommenden Wochen will Microsoft einen Connector nachreichen, der die Verwaltung von Ordnern, Kontakten und E-Mails über Outlook ermöglicht. Auch der Zugriff per PDA oder Smartphone ist über die Adresse mobile.live.com möglich.

Weitere Features sind verbesserter Spamschutz sowie ein visueller Hinweis auf die potenzielle Gefährlichkeit von E-Mails. Standardmäßig stehen zwei GByte an Speicherplatz bereit, aufgrund der Werbeeinblendungen fallen hierbei keine Kosten an. Wer keine Werbung sehen will, kann weiterhin kostenpflichtige Varianten wählen. Laut Microsoft wird der komplette Start von „Windows Live Hotmail" noch einige Tage in Anspruch nehmen. Nutzer, die sich derzeit anmelden, sehen noch die alte Oberfläche, können dies aber mittels eines Klicks auf den entsprechenden Button ändern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253518