171844

Jetzt mit Unterstützung für Flickr

19.10.2007 | 13:11 Uhr |

Microsofts kostenloses Foto-Tool Windows Live Fotogalerie ist in einer neuen Beta-Version erschienen. Wichtigste Neuerung: Die Anwendung bietet nun auch eine Schnittstelle zum beliebten Foto-Online-Dienst Flickr.

Microsoft hat dem kostenlos erhältlichen Windows Live Fotogalerie (Beta) ein Update spendiert. Neu hinzu kommt unter anderem die Unterstützung für den Online-Dienst Flickr . Bilder aus Windows Live Fotogalerie lassen sich so einfach auf Flickr veröffentlichen.

Im Blog von Flickr wird die Partnerschaft mit Microsoft verkündet. „Es freut uns sehr, dass wir eine Partnerschaft mit unseren Freunden von Microsoft eingegangen sind“, heißt es dort. Windows Live Fotogalerie sei ideal für Flickr. Auch im Blog der Windows-Live-Fotogalerie-Entwickler wird die Partnerschaft mit Flickr begrüßt und auch auf die weiteren Änderungen der aktualisierten Beta hingewiesen. So erfordert die Applikation bei einer Installation unter Windows XP nicht mehr, dass Windows Desktop Search installiert sein muss.

Dabei gilt aber zunächst noch eine Einschränkung, denn die neue Version von Windows Live Fotogalerie (Beta) ist derzeit nur über Windows Update erhältlich. Daher muss zunächst Windows Live Fotogalerie installiert und dann die neue Version über Windows Update bezogen werden. Erst dann sind auch die neuen Funktionen verfügbar. Unter Windows XP muss also auch zunächst Windows Desktop Search vorhanden sein. Es kann aber nach der Installation des Fotogalerie-Updates wieder deinstalliert werden. Demnächst soll die neue Version von Windows Live Fotogalerie auch als Komplett-Download verbreitet werden.

Windows Live Fotogalerie soll es Anwendern einfacher machen, ihre mit einer Digitalkamera geschossenen Bilder zu verwalten und mit anderen Anwendern auszutauschen. Die Applikation steht gratis zum Download bereit und befindet sich weiterhin im Beta-Stadium.

Download: Windows Live Fotogalerie (Beta)

0 Kommentare zu diesem Artikel
171844