108218

Windows-Live-Dienste: Nutzerzahlen steigen stetig

26.04.2007 | 13:16 Uhr |

Microsoft hat aktuelle Daten zu den deutschen Nutzern seiner verschiedenen Live-Dienste bekannt gegeben. Dabei legte insbesondere Hotmail deutlich zu. Aber auch der Live Messenger und Live Spaces werden laut Unternehmen von immer mehr Deutschen genutzt.

Immer mehr deutsche Anwender nutzen Kommunikationslösungen von Microsoft - so das Unternehmen. Aktuellen Zahlen zufolge stieg die Zahl der aktiven deutschen Hotmail-Nutzer innerhalb von zwei Jahren von zwei auf nun vier Millionen. Von der im Sommer geplanten Veröffentlichung der neuen Hotmail-Version, die dann unter der Dachmarke " Live " angesiedelt sein wird, verspricht sich der Konzern weitere Steigerungsraten.

Ebenfalls verdoppelt hat sich laut Microsoft die Zahl der deutschen Nutzer von Live Spaces , einer Social-Networking-Site, allerdings innerhalb eines Jahres. Aktuell sollen rund zwei Millionen Anwender diesen Dienst nutzen.

Und auch der Windows Live Messenger freut sich über rasant steigende Nutzerzahlen. Der ehemalige MSN Messenger kam Anfang Jahr 2005 noch auf zwei Millionen Nutzer, Anfang 2006 waren es über vier Millionen und aktuell liegt die Zahl laut Unternehmen bei rund sieben Millionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
108218