2109599

Windows Hello kann sogar eineiige Zwillinge unterscheiden

20.08.2015 | 17:52 Uhr |

Bei einem Testlauf musste sich das Login-System von Windows 10 an der Unterscheidung von Zwillingen versuchen.

Das in Windows 10 integrierte Login-Feature Hello soll die Eingabe eines Passworts überflüssig machen. Stattdessen melden sich Nutzer über Gesichtserkennung am Rechner mit Windows 10 an. Microsoft sieht sein System als sehr sicher an. Die Webseite The Australian stellte das Login-Feature nun jedoch vor eine harte Probe .

Die Frage dabei lautete: Kann Hello in Windows 10 eineiige Zwillinge unterscheiden? Für den Test mussten sich sechs Zwillingspaare aus Melbourne und Sydney an einem Lenovo ThinkPad anmelden. Der Account wurde von einem Geschwisterteil erstellt, das Anmelden sollte vom zweiten Zwilling übernommen werden.

Acht goldene Regeln für sichere Passwörter

Dabei waren auch Veränderungen am Aussehen, beispielsweise eine Brille, erlaubt. Dennoch konnte Hello die eineiigen Zwillinge verlässlich voneinander unterscheiden, auch wenn dieser Vorgang mitunter etwas mehr Zeit beanspruchte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2109599