691488

Windows-Handys chancenlos

Auch unter der Bezeichnung "Powered by Windows" wird sich Mi

Auch unter der Bezeichnung "Powered by Windows" wird sich Microsofts Betriebssystem Windows CE bei Internet-Handys und anderen Informationsgeräten mit Web-Zugang nicht durchsetzen. Das meinen die Marktforscher von Giga.

Gute Chancen räumen die Analysten dagegen dem Microsoft Mobile Explorer ein, der unabhängig vom Betriebssystem die Darstellung von Webinhalten am Handy ermöglicht. Sein Vorteil gegenüber vergleichbaren Mikro-Browsern laut Giga: Er kann sowohl WLM-Seiten, die für Kleinstgeräte optimiert sind, als auch herkömmliche HTML-Seiten darstellen. Diese Funktionen sowie Microsofts Macht könnte dem bisherigen Marktführer bei Micro-Browsern, Phone.com, das Leben in Zukunft schwer machen, so die Experten. Giga-Analyst Carl Zetie. vergleicht die Situation von Phone.com mit der von Netscape bei HTML-Browsern.

Microsoft hat sein bislang wenig erfolgreiches Handheld-Betriebssystem Windows CE kürzlich mit dem Zusatz "Windows Powered" versehen. Auf diese Weise soll Windows CE vom Ruhm seines großen Bruders Windows profitieren (PC-WELT, 11.01.2000, sp).

Neue CE-Version schon diese Woche? (PC-WELT, 5.1.00)

"Windows Powered": Gates setzt auf Marketing-Trick (PC-WELT, 1.12.99)

0 Kommentare zu diesem Artikel
691488