144704

Windows-Anwendungen unter Linux und Mac OS X: CrossOver 6.0 ist fertig

10.01.2007 | 13:59 Uhr |

CodeWeavers hat die sofortige Verfügbarkeit von CrossOver 6.0 für Linux und Intel-Macs angekündigt.

Eine der größten Neuerungen ist die erstmalige Unterstützung von populären Spielen. Dazu gehören World of Warcraft, Half Life 2 und Prey. Ebenso können sich Anwender nun mit Outlook 2003 nativ zu Exchange-Servern verbinden. Weiterhin sollen die Programme MS Project 2003 und MS Visio 2003 nun fehlerfrei laufen. Im Zuge der Mac-Variante wurde der Name CrossOver Office in CrossOver Linux und CrossOver Mac umbenannt.

CrossOver basiert auf wine. CrossOver Linux 6.0 kostet in der Standard-Version 39,95 US-Dollar. Die Enterprise-Variante schlägt mit 69,95 US-Dollar zu Buche. Bei letzterer sind Volumen-Discounts möglich. CrossOver Mac 6.0 kostet in der Download-Version 59,95 US-Dollar. Für die CD-Variante verlangt CodeWeavers 10 US-Dollar mehr. Beziehen können Sie CrossOver direkt von der Webseite des Herstellers. Welche Anwendungen die Software unterstützt finden Sie im Kompatibilitäts-Center . Was mit der Vogänger-Version bereits möglich war, können Sie online im tecChannel-Artikel „ CrossOver Office 5: Windows-Programme unter Linux “ nachlesen. (jdo)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
144704