1842453

Windows-8.1-Team gibt Geheimnis um Katy Perry zu

19.10.2013 | 05:20 Uhr |

In einer Online-Fragerunde hat das Team von Windows 8.1 etliche Fragen der User zu Windows 8.1 beantwortet. Unter anderem auch die Bitte, ein Geheimnis um Windows 8.1 zu lüften.

Die "Ask Me Anything"-Runden ("frag mich alles") auf Reddit gehören zu den beliebtesten Kategorien der Seite. So wurde etwa auch schon Bill Gates von Usern gefragt , ob er dem User 1 Million Dollar geben könne und ob er lieber gegen eine Ente in Pferdegröße kämpfen will, oder gegen hundert Pferde in Entengröße. Nun wurden einige Entwickler von Windows 8.1 auf Reddit mit etwas ernsthafteren Fragen gelöchert.

Jason Beaumont etwa wurde gefragt, warum es keine "Ich"-Kachel gebe. Beaumont antwortete, dass er die Idee gut fände und sie dem Team beim Mittagessen vorschlagen werde. Ein anderer Reddit-User fragte, ob Microsoft an einem eigenen E-Book-Store arbeite, ähnlich wie Apple einen hat. Die Antwort: "Ist definitiv auf dem Radar, wir arbeiten daran!"

Ian LeGrow wurde gefragt, ob kleinere Unternehmen einen Weg bekommen könnten, ohne Umweg über den Windows Store an Business-Apps zu kommen, die dann in der ganzen Firma installiert werden. LeGrow wollte nichts konkret dazu sagen, bestätigte aber, dass es viel Feedback in dieser Richtung gegeben habe.

Katie Frigon wurde gefragt, ob man Musikalben demnächst auf den Startscreen pinnen könnte, wie das bei Windows Phone schon heute gehe. Sie antwortete, dass man an diesem Feature arbeite. Außerdem wurde sie gebeten, etwas über Windows 8.1 zu sagen, was nur wenige Leute bislang wussten. Sie antwortete, dass man Katy Perry für die Design-Entwürfe von SmartSearch hergenommen habe und dass die Konferenzräume während der Entwicklung ein Jahr lang mit Bildern von Katy Perry vollgeklebt waren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1842453