1563484

Windows-8-Tablet

Sony VAIO Duo 11 soll es mit Microsofts Surface aufnehmen

28.08.2012 | 17:03 Uhr |

Mutmaßungen zufolge enthüllt Sony auf der diesjährigen IFA einen neuen Tablet-PC mit Stylus und Tastatur, der es mit Microsofts Surface aufnehmen könnte.

Sony arbeitet derzeit mit dem VAIO Duo 11 an seinem Windows-8-Debüt im Tablet-PC-Sektor. Das will das IT-Magazin Pocketnow aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Die Website ist sogar bereits im Besitz erster Fotos , die auf die technische Ausstattung des Tablets schließen lassen. Ob Sony die diesjährige IFA nutzen wird, um die Hardware zu enthüllen, ist jedoch noch unklar.

Den Mutmaßungen zufolge setzt das VAIO Duo 11 auf Windows 8 und einen Touchscreen im 11-Zoll-Format. Sony hat sich bei seinem Gerät allem Anschein nach gegen Windows RT entschieden, da auf einem der Fotos das Microsoft-Office-Interface zu sehen ist. Das VAIO Duo 11 verfügt weiterhin, ähnlich wie Microsofts Surface , über eine zugehörige Tastatur. Diese kann wahlweise hinter der Hardware eingeklappt werden, um sie als klassisches Tablet zu nutzen. Im ausgeklappten Zustand bietet die Tastatur gleichzeitig einen Standfuß, der das VAIO Duo 11 in ein Notebook verwandelt.

Samsung zeigt neues Windows-8-Tastatur-Tablet auf der IFA

Der Tablet-PC soll weiterhin über einen Stylus verfügen, der für handschriftliche Eingaben oder die Navigation auf dem Touchscreen genutzt werden kann. Die Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung deutet auf Business-Anwender als Zielgruppe hin. Details zum Preis oder dem Veröffentlichungstermin liegen bislang nicht vor. Ebenso steht eine Ankündigung seitens Sony noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1563484