Windows 8

Feiern Netbooks Comeback mit Windows 8?

Dienstag den 19.06.2012 um 15:24 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Feiern Netbooks Comeback mit Windows 8?
Vergrößern Feiern Netbooks Comeback mit Windows 8?
© Microsoft
Microsoft verbindet große Hoffnungen mit Windows 8. Doch auch viele Hardware-Hersteller setzen auf das neue Windows. Denn Microsofts flottes, neues System könnte den sterbenden Netbooks neues Leben einhauchen.
Netbooks sind derzeit mausetot. Ihre einst durchaus beachtlichen Marktanteile (wir erinnern nur an den Hype um den EEE PC von Asus) wurden regelrecht zerrieben zwischen Ultrabooks und Tablets. Vor allem iPad und Android-Tablets waren die Totengräber der ehemals so erfolgreichen Netbooks. Doch Marktbeobachter spekulieren derzeit darüber, dass Netbooks vor einem Comeback stehen könnten.

Kurios bei diesem Konzept ist, dass sich die nächste Generation der Netbooks also bei den Ultrabooks und Tablets bedient. Von letzteren holen sich die Netbooks den Touchscreen, von ersteren den extrem schnell Bootvorgang beziehungsweise das sofortige Bereitstehen nach dem Einschalten.

Vielleicht sind die neuen Netbooks aber eher ein Thema für Schwellenstaaten und Dritte-Welt-Länder und weniger für Industriestaaten wie Deutschland, wo man bereits für wenig Geld ein vollwertiges Notebook bekommt.

Dienstag den 19.06.2012 um 15:24 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (8)
  • ohmotzky 09:57 | 21.06.2012

    Also ich habe ja seit Startbeginn Windows7 was mich aber nicht hinderte XP Software zu installieren. Ich habe zwangsweise sogar XP-Treiber für Drucker und Scanner unter Windows7 am laufen, da musste man beim installieren etwas schummeln, laufen aber dafür 1a.

    Antwort schreiben
  • Sataniel 08:17 | 21.06.2012

    Zitat: ohmotzky
    Das kann man so Pauschal nicht sagen, es gibt einige die sind sogar mit Vista zufrieden.
    Also ich kenne nicht allzu viele und auch die meisten Programme der PC-Welt hier waren ja für XP. Mittlerweile ändert sich das auf Windows 7.

    Antwort schreiben
  • ohmotzky 08:06 | 21.06.2012

    Das kann man so Pauschal nicht sagen, es gibt einige die sind sogar mit Vista zufrieden.

    Antwort schreiben
  • Sataniel 15:18 | 20.06.2012

    Zitat: deoroller
    Von Vista nach Windows 7 war das Upgrade-Programm kostenlos. Dafür hätten aber viele gerne die 15€ gezahlt.
    [COLOR="Black"]Ich hab mich ja, offensichtlich nicht ganz zu Unrecht, um Vista gedrückt und war mit 10 Jahren XP ziemlich zufrieden. Wenn Windows 8 floppt, werde ich weiter sehen.[/COLOR]

    Antwort schreiben
  • deoroller 15:06 | 20.06.2012

    Von Vista nach Windows 7 war das Upgrade-Programm kostenlos. Dafür hätten aber viele gerne die 15€ gezahlt.

    Antwort schreiben
1497172