1601001

Erstes Multitouch-Spiel für Internet Explorer 10 im Web

10.10.2012 | 05:41 Uhr |

Das erste Spiel für Microsofts Internet Explorer 10 mit Touchbedienung ist nun im Web erschienen. Überraschung: Es ist der App-Hit Contre Jour.

Contre Jour: 2011 war es noch App-Spiel des Jahres in Apples App-Store, jetzt bringt Microsoft das Game kostenlos ins Web . Dank HTML5-Programmierung läuft das Geschicklichkeitsspielchen nämlich auch im Internet Explorer 10 auf Microsofts Tablet mit Multitouch-Unterstützung.

In Contre Jour (französisch für "Gegen das Licht des Tages") dreht sich alles um einen kleinen, schwarzen, einäugigen Kopffüßer namens Petit, der vom Spieler Level für Level in ein blaues Licht dirigiert werden muss. Tiefe Abgründe stellen sich ihm bei diesem Plan ebenso in den Weg wie spitze Kakteen und andere Fallen. Dabei wird aber nicht etwa Petit direkt gesteuert, sondern seine Umwelt so beeinflusst, dass sich der schwarze Schleimbeutel allein nach physikalischen Gesetzen bewegt. So wird etwa der Boden unter Petit angehoben, wenn er vorwärts rollen soll und klebrige Seile schwingen ihn über Abgründe. Besonders atmosphärisch wird Contre Jour dank seiner schwarz-weißen Silhouetten-Optik und der stimmungsvollen Musik im Hintergrund.

Contre-Jour-Erfinder Maksym Hryniv arbeitete zusammen mit Microsofts Internet-Explorer-10-Team, um Contre Jour in HTML 5 umzusetzen. Bislang sind ausschließlich im kommenden Internet Explorer 10 Mutitouch-Gesten dank integrierter Hardwarebeschleunigung möglich. Damit möglichst viele Entwickler auch Gebrauch von dieser Funktion machen, stellt Microsoft den Code und die Entwicklungsumgebung kostenlos zum Download bereit.

In der kostenlosen Version von Contre Jour im Browser lassen sich insgesam 30 knifflige Level ausprobieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1601001