20.09.2011, 10:34

Hans-Christian Dirscherl

Windows-7-Nachfolger

Windows 8-Desktop-Anwendungen laufen auf ARM-Geräten

©Microsoft

Windows 8-Apps im neuen Metro-Stil und die bekannten klassischen Desktop-Anwendungen werden sowohl auf x86-Plattformen wie auch auf Geräten mit ARM-Prozessoren (also beispielsweise auf Tablets) laufen.
Bestehende x86-Anwendungen werden unter Windows 8 auf einem ARM-Gerät aber nicht einfach so laufen. Sondern sie müssen zuvor für diese Plattform neu kompiliert werden. Microsoft hofft, dass die meisten Programmierer ihre Desktop-Anwendung so fit für ARM machen.
Beim Start von Windows 8 werden die Metro-Optik und die klassische Desktop-Ansicht nebenher existieren. Für das Verständnis wichtig: Wenn Microsoft in Zusammenhang mit Windows 8 von einer „Desktop App“ spricht, dann meint das Unternehmen eine Anwendung in der klassischen Optik von Windows 7. Ob im künftigen Windows 8 Store neben den Apps im Metro-Stil auch klassische Desktop-Anwendungen direkt zum Download angeboten werden, wollte Microsoft noch nicht sagen.
 
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

1118498
Content Management by InterRed