1532536

Windows 8 Build 9200 wird finale Version

27.07.2012 | 15:11 Uhr |

Win 8 wird in der finalen Version die Build-Nummer 9200 und nicht wie zuerst vermutet die symbol-trächtige Build-Nummer 8888 tragen. Auch das Standard-Wallpaper steht inzwischen fest.

Auf der chinesischen Website win8china.com ist ein Screenshot von der finalen Version von Windows 8 aufgetaucht. Laut diesem Screenshot trägt die RTM-Version (Release to Manufacturing) von Windows 8 nun doch nicht wie zuerst angenommen die Build-Nummer 8888, sondern die Build-Nummer 9200. Der IT-Blog The Verge hat eine seiner Quellen befragt und diese soll die Build-Nummer der finalen Windows-8-Version bestätigt haben.

Quelle: http://www.win8china.com
Vergrößern Quelle: http://www.win8china.com

Als Grund dafür, dass es die finale Version von Windows 8 nicht geschafft hat, die symbol-trächtige Build-Nummer 8888 zu tragen, wird der komplexe interne Prozess bei Microsoft genannt, der bei der Kompilierung einer neuen Betriebssystems-Version eingehalten werden muss. Außerdem wird Microsoft angeblich im Laufe der kommenden Woche die Fertigstellung von Windows 8 verkünden.

Die vollständige Versionsbezeichnung der finalen Version von Windows 8 lautet

Windows 8 Build 9200.16384.WIN8_RTM.120725-1247

Diese finale Version von Windows 8 wurde also von Microsoft demnach am 25. Juli 2012 um 12:47 Uhr kompiliert. Die finale Version von Windows 7 trug die Bezeichnung "Windows 7 Build 7600.16385.090713-1255".

Florales Windows 8 Hintergrundbild

Das Bild oben links in diesem Artikel zeigt übrigens den Standard-Desktop-Hintergrund der finalen Version von Windows 8. Dieser Wallpaper wird den bisher bei den Vorabversionen im Einsatz befindlichen Desktop-Hintergrund mit dem legendären Betta-Fisch .

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1532536