122066

Windows 2000 Service Pack 1

28.06.2000 | 12:57 Uhr |

Noch im Juli soll das amerikanische Service Pack 1 für Windows 2000 erscheinen. Es richtet sich an die - nach Angaben von Microsoft - 3 Millionen Anwender von Windows 2000. Das Service Pack soll eine wichtige Sammlung von ausführlich getesteten Updates enthalten und Sicherheitslücken schließen.

Laut Microsoft sind bis Ende dieser Woche bereits 3 Millionen Lizenzen von Windows 2000 verkauft worden. Jetzt hat der Software-Hersteller noch für Juli das amerikanische Service Pack 1 für Windows 2000 angekündigt.

Das Service Pack soll eine Sammlung von ausführlich getesteten Updates enthalten, und vor allem jene Fehler und Sicherheitslücken beheben, die die Anwender am häufigsten monieren. Offiziell ist nach wie vor keine Liste der enthaltenen Bugfixes erschienen. Eine Liste der behoben Bugfixes nur eine Zeitlang auf einer der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Microsoft-Webseite nachzulesen. Inzwischen wurde sie von dort allerdings entfernt. Wir haben Sie die Liste der Bugfixes für Sie wieder zusammengestellt.

Ein Erscheinungstermin des deutschen Service Pack 1 für Windows 2000 steht noch nicht fest. Nach den Schwierigkeiten mit dem Service Pack für Office 2000 könnte aber auch hier Geduld angebracht sein. (PC-WELT, 28.06.2000, sw)

Windows 2000: Erstes Service Pack

Liste der vermutlich in Windows 2000 SP1 enthaltenen Bugfixes

Windows 2000 SP1 für Entwickler (PC-WELT Online, 13.05.2000)

Siegeszug der Fenster: Von Windows 1.0 bis Windows 2000

Das richtige Windows für Sie

Tipps zu Windows 2000

0 Kommentare zu diesem Artikel
122066