Windows 10

Windows 10 ist das aktuelle Windows-Betriebssystem, das Microsoft an die Nutzer von Windows 7 und Windows 8 im ersten Jahr gratis ausliefert. Mit Windows 10 feiert das Start-Menü ein Comeback und Cortana auf dem Desktop ihre Premiere. Aber Windows 10 ist nicht nur für Desktop-PCs erhältlich, sondern kommt auch bei Smartphones, der Xbox One, IoT-Geräte und Hololens zum Einsatz.

2103150

Windows 10 doch nicht ganz kostenlos: Solitaire im Abo

30.07.2015 | 10:29 Uhr |

Windows 10 gibt es ein Jahr lang gratis als Update. Ein Feature dagegen ist nicht kostenlos, sondern nur im Abo werbefrei zu haben.

Solitaire ist ein Klassiker und gehört zu Windows wie Butter auf das Toastbrot. Zum 25. Geburtstag des Kartenspiels richtete Microsoft gar ein Online-Turnier aus. Doch was Generationen von Windows-Nutzern als selbstverständlich erachteten, wird aus Windows 10 getilgt - zumindest in der Form, wie wir es kannten. Denn Solitaire ist wohl vorinstalliert, doch nur in der Basis-Version. Separat kann der Nutzer eine Premium-Fassung freischalten. Für 1,49 Euro im Monat oder 9,89 Euro im Jahr. Dafür bekommt er ein werbefreies Solitaire (ansonsten gibt es Werbe-Einblendungen wie man es von Smartphone-Apps kennt) und mehr virtuelle Münzen, die es als Belohnung für fleißige Spieler gibt.

Das komplette Windows 10 Handbuch

Alles, was Sie über das neue Windows wissen müssen: Gratis updaten, neu installieren, konfigurieren & optimieren. So nutzen Sie die neuen Apps und Funktionen richtig. Plus: Die besten Tipps und Tricks für Einsteiger und Profis!

Jetzt bei PC-WELT Plus Digital oder in der Magazin-App lesen und herunterladen. Sie sind noch kein Plus-Digital-Mitglied? Kein Problem - einfach hier anmelden und sofort loslegen! 

Schon in Windows 8.1 gab es eine Premium-Edition von Solitaire. Doch ein großer Teil aller Windows-Nutzer ist mangels Verbreitung von Windows 8.1 noch nicht damit in Berührung gekommen. Das dürfte sich nun dank des kostenlosen Updates von Windows 7 auf Windows 10 ändern. Immerhin, schreiben unsere Kollegen von PC World, nervt das neue Solitaire nicht mit Anzeigen während des Spielens, die sich noch dazu über das Spielfeld legen würden. Stattdessen spielt Microsoft vor dem Spiel ein Full-Screen-Werbevideo ein. Tipp: Solitaire-Freunde können auch auf Freeware ausweichen, wenn ihnen die Windows-Offerte nicht schmeckt.

Dass Werbung in kostenlosen Smartphone-Apps eingeblendet wird, um die Entwicklung zu finanzieren, ist eine Sache. Aber Windows ist - ein Jahr lang Gratis-Update hin oder her - ein kostenpflichtiges, vollwertiges Betriebssystem. Dieser Umstand könnte vielen Nutzern sauer aufstoßen. Wie ist Ihre Meinung dazu? Werden Sie die Gebühr entrichten - oder interessiert Sie Solitaire eh nicht? Schreiben Sie uns in das Kommentarfeld direkt unter diesem Artikel!

Diese Windows-Features sterben mit Windows 10

Windows 10 - Nur ein großer Hype? - Tech-up
0 Kommentare zu diesem Artikel
2103150