2107479

Windows 10: Tool bringt altes Startmenü zurück

13.08.2015 | 12:26 Uhr |

Stardock bietet mit Start10 nun eine Startmenü-Alternative für Windows 10 an, die das klassische Startmenü wieder zurück bringt.

Windows 10 besitzt zwar ein Startmenü, allerdings geht beim neuen Windows-10-Startmenü viel Platz für Apps-Kacheln verloren. Für alle Nutzer, die wieder das klassische Startmenü zurück haben wollen, bieten die Entwickler von Stardock nun die Startmenü-Alternative Start10 an. 

Start10 ersetzt das in Windows 10 mitgelieferte Startmenü durch das von Windows 7 her bekannte, schlankere Startmenü, das sich zusätzlich flexibel den eigenen Vorlieben gemäß anpassen lässt. So hat der Nutzer beispielsweise wieder einen schnellen Zugriff auf Ordner wie "Dokumente" und "Fotos". Oder kann über das im Startmenü integrierte Sucheingabefeld nach Programmen und Dateien suchen.

Das nur für Windows 10 erhältlich Start10 ist für 4,95 US-Dollar und vor dem Kauf steht eine 30-Tage-Testversion zum Download bereit.

Video: Auf Windows 10 upgraden - so geht's
0 Kommentare zu diesem Artikel
2107479