Windows 10

Windows 10 ist das aktuelle Windows-Betriebssystem, das Microsoft an die Nutzer von Windows 7 und Windows 8 im ersten Jahr gratis ausliefert. Mit Windows 10 feiert das Start-Menü ein Comeback und Cortana auf dem Desktop ihre Premiere. Aber Windows 10 ist nicht nur für Desktop-PCs erhältlich, sondern kommt auch bei Smartphones, der Xbox One, IoT-Geräte und Hololens zum Einsatz.

2099589

Windows 10: Test-Programm dicht für neue Mitglieder

16.07.2015 | 13:08 Uhr |

Neue Windows-10-Tester werden aktuell nicht benötigt. Das Windows Insider Programm ist für neue Mitglieder geschlossen.

Die Vorbereitungen für die Veröffentlichung von Windows 10 laufen bei Microsoft auf Hochtouren. Vor wenigen Stunden hat Microsoft an die Tester den neuen Windows 10 Build 10240 veröffentlicht. Die neue Version steht nicht in Form von ISO-Dateien zum Download bereit, obwohl die neue Version nicht nur an die "Fast Ring"-, sondern auch an die "Slow Ring"-Tester ausgeliefert wird. Stattdessen ist sie nur über Windows Update verfügbar.

Microsoft hat nun auch erst einmal das Windows Insider Programm für Windows 10 geschlossen. Neue Mitglieder werden aktuell nicht aufgenommen. Auf der Microsoft-Website zum Insider-Programm heißt es:

Danke für Ihre Teilnahme am Programm und Ihren Beitrag zu Windows 10.

Da die öffentliche Freigabe von Windows 10 kurz bevorsteht, werden derzeit keine neuen PCs mehr in das Windows-Insider-Programm aufgenommen. Unterstützte Windows Phones können weiterhin in das Programm aufgenommen werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie Windows 10 auf allen bereits eingerichteten PCs weiterverwenden und uns Ihr wertvolles Feedback senden würden!

Alle Teilnehmer des Windows Insider Programms können Windows 10 auch nach der Veröffentlichung am 29. Juli weiterhin gratis nutzen. Einzige Einschränkungen: Die Tester müssen Windows 10 in Verbindung mit dem Microsoft-Konto verwenden, mit dem sie sich beim Windows Insider Programm angemeldet haben. Und sie müssen regelmäßig neue Vorabversionen testen, die erst später dann an alle anderen Windows-10-Nutzer ausgeliefert werden.

Die Teilnahme am Windows Insider Programm war damit nicht zuletzt für alle Nutzer interessant, die keine gültige Windows-8- oder Windows-7-Lizenz für ein kostenloses Windows-10-Upgrade besitzen. Das hat sich nun erledigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2099589