2078919

Windows 10 Phone: Microsoft liefert Updates selbst aus

18.05.2015 | 11:13 Uhr |

Kein Warten mehr auf den Mobilfunkanbieter: Microsoft wird die Updates für Windows 10 Phone künftig selbst ausliefern.

Viele Besitzer eines Windows-Phone-Smartphones waren verärgert darüber, dass sie teils sehr lange auf die Updates auf Windows Phone 8 und Windows Phone 8.1 warten. Schuld waren meistens die Mobilfunkanbieter. Das Problem will Microsoft mit Windows 10 Phone ganz einfach lösen: Microsoft wird künftig Updates für Windows 10 Phone selbst und gleichzeitig für alle Smartphones ausliefern. Vorab sollen die Mobilfunkanbieter die Möglichkeit erhalten, die Updates zu testen. Microsoft selbst entscheidet dann aber, ab wann die Updates für alle Geräte gleichzeitig "ausgerollt" werden.

Damit folgt Microsoft dem Vorgehen von Apple, das seine iOS-Updates ebenfalls selbst ausliefert. Nur bei Googles Android sind weiterhin die Mobilfunkanbieter und Smartphone-Hersteller für die Auslieferung von Updates verantwortlich, was aber zu einer großen Fragmentierung der Android-Plattform geführt hat.

Alles zum neuen Betriebssystem von Microsoft in unserem Windows-10-Special

Besitzer eines Windows-Smartphones mit Windows Phone 8 erhalten das Update auf Windows Phone 10 gratis. Allerdings: Für dieses Update werden ein letztes Mal die Mobilfunkanbieter verantwortlich sein. Erst danach greift die neue Regel.

Microsoft bietet derzeit für eine Vielzahl von Lumia-Smartphones die Möglichkeit an, die Windows 10 Mobile Insider Preview zu installieren. Auf dieser Seite erfahren Sie, auf welchen Lumia-Smartphones die Vorabversion ausprobiert werden kann.

Windows 10 - Das beste Windows aller Zeiten?
0 Kommentare zu diesem Artikel
2078919