Windows 10

Windows 10 ist das aktuelle Windows-Betriebssystem, das Microsoft an die Nutzer von Windows 7 und Windows 8 im ersten Jahr gratis ausliefert. Mit Windows 10 feiert das Start-Menü ein Comeback und Cortana auf dem Desktop ihre Premiere. Aber Windows 10 ist nicht nur für Desktop-PCs erhältlich, sondern kommt auch bei Smartphones, der Xbox One, IoT-Geräte und Hololens zum Einsatz.

2075496

Windows 10: Keine Patch-Days mehr in Zukunft

05.05.2015 | 14:55 Uhr |

Microsoft verabschiedet sich mit Windows 10 von den monatlichen Patch-Days. Die Gründe für die überraschende Ankündigung.

An jedem zweiten Dienstag des Monats veröffentlicht Microsoft nun seit über 10 Jahren Sicherheitsupdates für seine Produkte. An diese Patch-Days haben sich Administratoren und Endanwender mittlerweile gewöhnt und sie wissen: An dem Tag müssen sie daran denken, die neuen Sicherheitsupdates zu installieren. Überraschend hat Microsoft jetzt per Blog-Eintrag angekündigt, künftig mit Windows 10 auf die Patch-Days verzichten zu wollen.

Endanwender sollen künftig Sicherheitsupdates sofort erhalten, sobald diese verfügbar sind. Und das unabhängig davon, ob sie Windows 10 auf einem Desktop-PC, einem Tablet oder Smartphone einsetzen.

Die Unternehmenskunden, die Windows 10 Enterprise einsetzen, können künftig auch weiterhin die Sicherheitsupdates monatlich an ihre Clients ausliefern. Das geschieht dann auf Wunsch über Windows Update for Business, wobei Admins auch festlegen können, welche Updates an welchem Zeitpunkt an die Clients ausgeliefert werden sollen. Windows Update for Business kann jetzt über Windows 10 Enterprise Insider Preview getestet werden.

Unklar ist, ob es für Nutzer älterer Windows-Versionen auch weiterhin Patch-Days geben wird.

Die schlimmsten Patch-Day-Pannen von Microsoft

0 Kommentare zu diesem Artikel
2075496