Windows 10

Windows 10 ist das aktuelle Windows-Betriebssystem, das Microsoft an die Nutzer von Windows 7 und Windows 8 im ersten Jahr gratis ausliefert. Mit Windows 10 feiert das Start-Menü ein Comeback und Cortana auf dem Desktop ihre Premiere. Aber Windows 10 ist nicht nur für Desktop-PCs erhältlich, sondern kommt auch bei Smartphones, der Xbox One, IoT-Geräte und Hololens zum Einsatz.

2117431

Windows 10: DVD-Player-App macht Probleme - so lösen Sie diese

17.09.2015 | 10:33 Uhr |

15 Euro kostet die offizielle Windows-DVD-Player-App für Windows 10. Doch bei vielen Nutzern macht die App Probleme.

Windows 10 kann von Haus aus keine eingelegten DVD-Filme abspielen. Dazu bietet Microsoft die App "Windows DVD-Player" im Windows Store zum stolzen Preis von 14,89 Euro an. Immerhin erhalten viele Windows-Nutzer, die von Windows 7 oder Windows 8 auf Windows 10 wechseln die DVD-Player-App gratis.

Viele Besitzer der App "Windows DVD-Player" klagen aber über Probleme bei der Wiedergabe von DVD-Filmen. Eine Microsoft-Entwicklerin hat im offiziellen Windows-10-Forum nun einige Lösungsvorschläge für die häufigsten Probleme gepostet. Microsoft arbeite aber auch einer grundsätzlichen Lösung der Probleme über eine neue Version der App.

Hinweis: Grundsätzlich empfehlen wir aber den Kauf der App "Windows DVD-Player" nicht! Die bessere und kostenlose Alternative ist der VLC Media Player, über den Sie jeden DVD-Film unter Windows abspielen können. Plus vieler weiterer toller Funktionen.

Das sind die häufigsten Probleme der App Windows DVD-Player - und die Empfehlung von Microsoft zur Lösung:

1. Die Video-Wiedergabe stottert oder schlägt gänzlich fehl

Die Installation der aktuellen Grafikkarten-Treiber hilft in der Regel. Die entsprechenden Treiber finden sich bei Intel , Nvidia und AMD .

2. Beim Wechseln der DVD wird diese von Windows DVD Player nicht korrekt erkannt und abgespielt

Die Windows DVD-Player App sollte gänzlich geschlossen und neu gestartet werden.

3. Windows DVD Player erkennt nicht die eingelegte DVD

Die Windows DVD-Player App sollte geschlossen werden. Nun die DVD in das DVD-Laufwerk neu einlegen und die App neu starten.

4. Beim Einlegen einer DVD wird der Windows Store geöffnet

Wenn sich der Windows Store statt der Windows DVD-Player App öffnet, dann liegt das wahrscheinlich an den nicht korrekten Autoplay-Einstellungen. Die Nutzer sollen im Start-Menü-Sucheingabefeld "DVD" eingeben und dann "Autoplay" in den Einstellungen auswählen. In den Einstellungen sollte dann "Play DVD (Windows DVD Player) ausgewählt werden.

5. Windows DVD-Player nutzt bei der Sound-Ausgabe nicht Dolby Digital Plus 5.1

Viele Nutzer konnten das Problem lösen, in dem sie über Windows Update alle für sie verfügbaren Windows-10-Updates installierten. Microsoft untersucht dieses Problem aber weiterhin.

6. Das Abspielen einer DVD auf einem zweiten Bildschirm via HDMI scheitert

Bisher gibt es für dieses Problem noch keine Lösung. Microsoft untersucht das Problem derzeit noch.

7. Das Abspielen eines DVD-Films wird mit einer "Dekodier"-Fehlermeldung gestoppt

Auch hierfür hat Microsoft derzeit noch keine Lösung parat. Das Probleme werde ebenfalls noch untersucht.

Video: Auf Windows 10 upgraden - so geht's
0 Kommentare zu diesem Artikel
2117431