2216960

Windows 10 Build 14393.103: Weiteres Update verfügbar

26.08.2016 | 13:08 Uhr |

Das nächste große Windows-10-Update steht bereits in den Startlöchern. Und hat viel zu bieten, wie der Changelog zeigt.

Microsoft hat gerade eben erst für Windows 10 Version 1607 ein neues Sammel-Update veröffentlicht und schon steht das nächste kumulative Update in den Startlöchern. Seit dem in dieser Woche erschienenen Sammel-Update KB3176934 ( wir berichteten am Donnerstag ) lautet die vollständige Versionsbezeichnung: Windows 10 Version 1607 Build 14393.82.

In der Nacht zum Freitag hat Microsoft nun begonnen, ein neues kumulatives Update auszieliefern, durch das sich die Build-Nummer von Windows 10 auf 14393.103 erhöht. Zunächst erhalten nur Windows Insider die neue Vorabversion. Und war über den Slow Ring und den Release Preview Ring. Über den Fast Ring verteilt Microsoft an Windows Insider höhere Windows-10-Versionen, die auf dem Redstone-2-Entwicklungspfad basieren. Die aktuelle Build-Nummer von Windows 10 lautet hier dementsprechend auch 14905.1000.

Alle Windows-10-Nutzer erhalten Windows 10 Version 1607 Build 14393.103 mit dem nächsten kumulativen Update. Neue Funktionen gibt es auch dieses Mal nicht. Dafür werden aber laut den Veröffentlichungsnotizen erneut eine Reihe von Bugs behoben und kleinere Verbesserungen durchgeführt.

Hier die Details aus dem Changelog von Build 14393.103 (Auszug):

  • Erhöhte Verlässlichkeit von Windows Ink Workspace, Microsoft Edge, File Server, Windows kernel, Microsoft Component Object Model (COM), Cluster Health Service, Hyper-V, Multi-Factor Authentication (MFA), NTFS file system, PowerShell, Internet Explorer, Gesichtserkennung, Microsoft Store und Windows Shell.

  • Verbesserte Performance beim Kauf von Apps im Windows Store

  • Erhöhte Akkulaufzeit bei Wearables mit Bluetooth-Verbindung (etwa Microsoft Band)

  • Verbesserte Kompatibilität von Xbox One Controllern bei verschiedenen Spielen

  • Fehler behoben, der im Internet Explorer den Download von .NET-Objekten verhinderte

  • Verbesserte Unterstütung von NFC-Chips für Windows 10 Mobile

  • Kompatilität verbessert von: Remote Desktop, BitLocker, PowerShell, Direct3D, Netzwerk-Richtlinien, Dynamic Access Control (DAC) Regeln, Microsoft Edge, Connected Standby, mobile device management (MDM), drucken, Fingerabdruck-Logon und Cortana.

Windows 10 - Anniversary Update

.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2216960