9744

Winamp 5.08: Die allerletzte Version?

23.12.2004 | 10:55 Uhr |

Die Version 5.08 von Winamp ist erschienen. Das Programm hat weltweit Millionen von Fans. Alle, die sich die Credits der aktuellen Version anschauen, erleben eine traurige Überraschung. Dort ist davon die Rede, dass es sich bei dieser Version um die letzte Winamp-Version handelt.

Der Multimedia-Player Winamp gehört zu den beliebtesten Programmen überhaupt, wie ein Blick in diverse Download-Datenbanken zeigt. Um die Zukunft von Winamp scheint es jetzt allerdings schlecht bestellt zu sein.

Frisch erschienen ist die Version 5.08 von Winamp ( wir berichteten ). Wer allerdings in die Credits (in About Winamp…) reinschaut, der liest folgendes: "Winamp 5: The Final Nullsoft Edition". Gefolgt von der Zeile: "Dedicated to all our users."

Die Entwickler von Nullsoft gehören seit einigen Jahren zu AOL. Gegründet wurde das Unternehmen von Justin Frankel, sozusagen der Vater von Winamp. Im Juni 2003 legte sich Frankel mit AOL an. Damals veröffentlichte Nullsoft das Programm "Waste" - eine Tauschsoftware, bei der die Anwender die Daten verschlüsselt miteinander austauschen konnten. Entsprechend sauer reagierte damals AOL und sorgte dafür, dass das Programm innerhalb kürzester Zeit wieder offline genommen wurde ( wir berichteten ).

Frankel kündigte damals an, Nullsoft verlassen zu wollen ( wir berichteten ). Dann änderte er allerdings seine Meinung. Der Vorfall mit "Waste" war nicht der erste Versuch von Frankel, sich mit AOL anzulegen. Zuvor hatte er bereits ein Programm veröffentlicht, das die Werbung im AOL Instant Messenger entfernte. Auch das fand AOL damals nicht witzig.

Anfang des Jahres verließ Frankel dann doch Nullsoft. In der Version 5.02 von Winamp fand sich der Abschiedsgruß an den Winamp-Vater. Mittlerweile sollen fast alle ehemaligen Nullsoft-Entwickler das Unternehmen verlassen haben. Mit der Veröffentlichung der Version 5.08 hat ein weiterer Winamp-Verantwortlicher, David Biderman, gekündigt.

In den Credits der aktuellen Version 5.08 werden zwar vier Namen von Nullsoft-Entwicklern aufgelistet, nur einer soll aber tatsächlich noch beschäftigt sein. Stephen "Tag" Loomis.

Unklar bleibt, ob und wie die Entwicklung von Winamp weitergeführt wird. Ein kleiner Schimmer Hoffnung bleibt allerdings: Wer sich die Credits der Version 5.08 ganz anschaut, der sieht am Ende den Schriftzug "To be Continued?"

0 Kommentare zu diesem Artikel
9744