45950

Winamp 5.05: Nullsoft stopft Sicherheitslücke

30.08.2004 | 12:44 Uhr |

Die Entwickler von Nullsoft haben Winamp in der Version 5.05 veröffentlicht. Mit der neuen Version wird eine kürzlich entdeckte Sicherheitslücke geschlossen.

Der beliebte Player Winamp steht seit kurzem in der Version 5.05 zum Download bereit. Die wichtigste Änderung: Die Entwickler von Nullsoft haben eine kürzlich entdeckte Sicherheitslücke in Winamp geschlossen.

Vor der Lücke hatten in der vergangenen Woche die Sicherheitsexperten von Secunia in diesem Builletin gewarnt. Über einen präparierten Winamp-Skin hätten Angreifer Zugriff auf das System erhalten können. Gefahr war in Verzug, weil die Ausnutzung der Lücke bereits in freier Internet-Wildbahn gesichtet worden war. Nullsoft reagierte prompt kurze Zeit später mit der neuen Winamp-Version.

Wie gewohnt stehen zwei Versionen von Winamp zum Download bereit. Die Gratis-Versionen "Lite" (735 Kilobyte) und "Full" (4,35 Megabyte) bieten alles, was man zum Anhören von Musik braucht. Für einen Preis von 12,99 Euro darf dann auch mit der "Pro"-Variante Musik in MP3 gerippt und noch schneller auf CD gebrannt werden.

Als Belohnung für das Lesen dieser News hier noch ein kleiner Easteregg in Winamp 5.0x: Öffnen Sie Winamp und ziehen Sie das Fenster des Players auf. In der Mitte über dem Schriftszug "Beat" (siehe Screenshot) sehen Sie eine kleine Raute.

Halten Sie "Shift", "Alt" und "Strg" gedrückt und klicken Sie auf diese Raute. Anschließend erscheinen zwei Lamas, die künftig im Takt der Musik mit ihren Köpfen wackeln.

Download: Winamp 5.05

0 Kommentare zu diesem Artikel
45950