142459

WinTV-NOVA-TD mit DVB-Dual-Tuner für besseren TV-Empfang

17.01.2007 | 10:06 Uhr |

Doppelt hält besser. Das hat sich Hauppauge gedacht und einen DVB-T-Stick mit einem DVB-T-Dual-Tuner auf den Markt gebracht. Das Unternehmen verspricht sich davon eine spürbar bessere TV-Empfangsqualität.

Mit dem WinTV-NOVA-TD können Sie DVB-T-Fernsehen empfangen. Er unterscheidet sich von gängigen DVB-T-Sticks aber dadurch, dass er über einen DVB-T-Dual-Tuner verfügt. Das soll zusammen mit der Diversity-Technologie eine bessere Fernsehqualität garantieren, weil das Empfangssignal zweier Antennen dem Dual-Tuner zugeführt und kombiniert wird, wie der Hersteller erläutert. Hauppauge empfiehlt den Stick deshalb besonders für Räume, an denen nur ein schwaches DVB-T-Signal vorhanden ist.

Der WinTV-NOVA-TD wird an die USB-2.0-Schnittstelle angeschlossen. Fernsehsendungen lassen sich anschließend im skalierbaren Fenster oder Vollbildmodus wiedergegeben und aufnehmen. Wer möchte, kann zudem DVB-T-Radiosendungen hören sowie sämtliche wichtigen Funktionen über die mitgelieferte IR-Fernbedienung steuern.

Ansonsten gibt es die üblichen Features wie Direktaufnahmefunktion, zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) sowie die Planung von Aufnahmen über eine elektronische Programmzeitschrift (EPG) per Mausklick.

Der WinTV-NOVA-TD-Stick läuft auf Computern mit Windows XP, Media Center Edition (mit Service Pack 2) oder Vista. Für den Betrieb wird ein PC mit einem freien USB-2.0-Anschluss, einem Prozessor mit einer Taktfrequenz von mindestens 1,7 GHz sowie eine Soundkarte oder ein Onboard-Soundsystem benötigt.

Der WinTV-NOVA-TD-Stick ist ab sofort für 99 Euro im Handel erhältlich. Im Lieferumfang sind enthalten: der WinTV-NOVA-TD-Stick, zwei DVB-T-Magnetfußantennen, eine IR-Fernbedienung (inkl. Batterien), ein USB-Verlängerungskabel, eine CD mit Anwendungs- und Treibersoftware sowie eine Installationsanleitung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
142459