51836

WinOnCD 3.8 ab Oktober

31.08.2000 | 12:44 Uhr |

Kurz nach Erscheinen der Version 3.7 kündigt Cequadrat schon die nächste Version der WinOnCD-Software an. Ab Anfang Oktober soll sie erhältlich sein und dem Anwender einige interessante Neuerungen bringen.

Kurz nach Erscheinen der Version 3.7 kündigt Cequadrat schon die nächste Version der WinOnCD-Software an. Ab Anfang Oktober soll sie erhältlich sein und dem Anwender einige interessante Neuerungen bringen.

Besonders interessant an der neuen Version ist das WinOnCD Music Album. Hiermit lassen sich bis zu sieben Stunden Musik auf eine CD brennen, die anschließend in DVD-Playern und PCs abgespielt werden können.

MP3-Playlists können direkt aus dem Internet in WinOnCD übernommen werden, die entsprechenden Dateien werden dann automatisch heruntergeladen, dekodiert und auf Audio-CDs gebrannt. Auch Besitzer älterer Schallplatten und Kassetten, die ihre Schätze retten wollen, dürfen sich freuen. Die Effektqualität des Denoisers wurde, laut Cequadrat, signifikant gesteigert.

Das Photoalbum der Software ermöglicht es Fotos auf CD zu brennen und mit Music zu verbinden. So werden diese später auf einem DVD-Player oder aber auf Computern mit Hintergrundmusik unterlegt dargestellt.

Ebenfalls unterstützt wird das Super-Video-CD-Format, welches nahezu DVD-Qualität auf normalen CD-R(W)´s ermöglicht.

Die Power Edition WinOnCD 3.8 läuft unter Windows 95/98/ME/2000 und wird cirka 119 Mark kosten. (PC-WELT, 31.08.2000, mp)

Cequadrat

Musik in allen Formaten (PC-WELT Online, 05.07.2000)

Brenn-Software: Nero 5 (PC-WELT Online, 29.04.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
51836