100836

WinDVR 2: Digitaler Videorekorder in neuer Version

22.08.2002 | 11:18 Uhr |

Sybex bringt die Version 2 des digitalen Videorekorders "WinDVR" in den Handel. Dabei soll es sich um eine komplett überarbeitete Version des Vorgängers handeln. Mit "WinDVR" von Intervideo lassen sich Fernsehsendungen auf dem PC aufzeichnen.

Sybex bringt die Version 2 des digitalen Videorekorders "WinDVR" in den Handel. Dabei soll es sich um eine komplett überarbeitete Version des Vorgängers handeln. Mit "WinDVR" von Intervideo lassen sich Fernsehsendungen auf dem PC aufzeichnen.

Die Filme können dabei im Mpeg1- oder Mpeg2-Format aufgezeichnet und auf Festplatte oder CD/DVD archiviert werden. Vordefinierte Aufnahmemodi sorgen für das richtige Basismaterial der Video-CD, SVCD oder DVD. Im Vorschaumodus zeigt WinDVR Standbilder von bis zu 16 verschiedenen Sendern an.

Die Software erlaubt, genau wie herkömmliche Video-Rekorder, das Aufnehmen einer Sendung zu einer bestimmten Zeit. Allerdings hat der digitale Videorekorder einen Vorteil: dank der von Intervideo entwickelten Time-Shifting-Funktion kann eine Fernseh-Sendung gleichzeitig aufgenommen und zeitversetzt angesehen werden.

Wenn beispielsweise während eines spannenden Spielfilms das Telefon klingelt, dann kann der Anwender mit Hilfe der Pause-Taste die Wiedergabe stoppen und telefonieren. Im Hintergrund zeichnet WinDVR den Film weiter auf. Sobald das Telefonat beendet ist, kann durch Druck auf die Wiedergabe-Taste das Abspielen des Films von dem Zeitpunkt an gestartet werden, zu dem der Anwender ans Telefon musste.

Mit Hilfe der Time-Shifting-Funktion können auch Werbeblöcke übersprungen und bei laufender Aufzeichnung vor- und zurückgespult werden.

Der Preis für WinDVR 2 beträgt 59,95 Euro. Neben der CD ist auch ein knapp 100 Seiten umfassendes Handbuch im Paket. Die Software benötigt einen Pentium II mit 500 Megahertz oder aufwärts und läuft unter Windows 98, ME, 2000 und XP. Vorausgesetzt werden außerdem 40 Megabyte freier Festplattenspeicherplatz, eine Soundkarte, eine TV- oder Videocapture-Karte und WDM-Treiber für Sound- und TV-Karte. Mehr Infos zu WinDVR 2 finden Sie auf dieser Website bei Sybex .

Etappensieg für Besitzer digitaler Videorekorder (PC-WELT Online, 20.08.2002)

Individuelles Fernsehen dank digitaler Videotechnik (PC-WELT Online, 03.06.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
100836