1441822

Win8 Metro Testbed

20-Euro-App simuliert Windows 8 auf dem iPad

17.04.2012 | 19:35 Uhr |

Mit einer kostenpflichtigen App lässt sich auf Apples iPad schon jetzt der Look von Windows 8 Tablets simulieren.

Noch in diesem Jahr möchte Microsoft mit Windows 8  in den hart umkämpften Markt der Tablet-PCs einsteigen. Wer schon jetzt die schicke Metro-Oberfläche per Berührungen nutzen möchte, der kann Microsofts neues Betriebssystem durch eine spezielle App auf Apples iPad   simulieren.

Die Win8 Metro Testbed App von Entwickler Splashtop wird derzeit für 19,99 Euro angeboten und sorgt auf Apples iPad schon jetzt für die knallbunte Oberfläche, die in Windows 8 für Tablets zum Einsatz kommen soll. Zum Funktionsumfang gehören neben Wischgesten auch Snapping-Aktionen, mit denen sich mehrere App-Befehle gleichzeitig nutzen lassen. Auch ein Browser ist bereits integriert.

Windows 8 Pro & Contra - Mein persönliches Zwischenfazit

Einen Haken hat die App jedoch: Zur Nutzung ist ein PC mit installierter Windows 8 Consumer Preview-Version nötig. Dieser sollte zudem über einen schnellen Zweikern-Prozessor verfügen. Denn eigentlich ist Win8 Metro Testbed App eher für Entwickler gedacht, die ihre neu erstellten Applikationen für Windows 8 auf einer Tablet-Oberfläche ausprobieren möchte. Der zum Streamen des Windows-8-Bildes notwendige Client ist auf der offiziellen Website der Entwickler kostenlos verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1441822