220352

Neue Wikitude-Version für Android veröffentlicht

21.01.2010 | 14:30 Uhr |

Der östereichische Entwickler Mobilizy hat eine neue Version seiner Augmented-Reality-Software Wikitude für Android-Smartphones veröffentlicht. Wikitude 4 unterstützt verschiedene neue standortbasierte Informationsdienste, sogenannte Overlays oder Layer.

Darunter sind bekannte Services wie Youtube, Google Local Search, Twitter, Booking.com und Panoramio.

Das Unternehmen hat auch die Benutzeroberfläche weiter verbessert und die Suche vereinfacht. So wird der eingegebene Begriff nun in allen verfügbaren Quellen gesucht, egal ob der Nutzer sie ausgewählt hat oder nicht. Dazu gibt es eine Verlaufsansicht und eine Bookmark-Funktion. Außerdem kann man Wikitude als Widget auf einem der drei Startbildschirme ablegen.

Wikitude ist eine der ersten Anwendungen für erweiterte Realität (Augmented Reality, AR). Sie überlagert die Bilder der Kamera mit Informationen aus dem Internet. So erfährt der Nutzer, welche Sehenswürdigkeiten, Clubs oder Hotels sich in der Richtung befinden, in die er das Handy hält. Wikitude benötigt dazu eine Internetverbindung, GPS-Informationen und einen integrierten digitalen Kompass, mit dem jedoch alle Android-Smartphones ausgestattet sind. Die Anwendung ist im Android Market kostenlos erhältlich und knapp vier Megabyte groß.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
220352