191330

Wikipedia: Spendenaktion bringt 350.000 US-Dollar

10.01.2006 | 14:54 Uhr |

Im Dezember hatte die Wikimedia Foundation, Betreiber von Wikipedia, mal wieder zu Spenden aufgerufen. Die Aktion begann am 16. Dezember und endete am 6. Januar 2006. Tausende Anwender folgten dem Ruf und spendeten insgesamt knapp 350.000 US-Dollar.

Die zuletzt durchgeführte Spendenaktion der Wikimedia Foundation (Betreiber von Wikipedia) begann Mitte Dezmeber ( wir berichteten ) und endete laut den bisher vorläufigen Zahlen mit einem Rekord. Der Bitte nach einer Spende folgten mehr als 12.000 Anwender. Dabei wurden innerhalb von drei Wochen knapp über 350.000 US-Dollar eingenommen.

Bei der zuletzt durchgeführten Aktion, im dritten Quartal 2005, waren noch 243.930 US-Dollar eingenommen worden. Im ersten Quartal 2005 gab es 94.650 US-Dollar an Spenden. Im ganzen Jahr 2005 lagen die Spenden durch die Aktionen damit bei um die 690.000 US-Dollar. Im gesamten Jahr 2004 wurden 136.473 US-Dollar gespendet.

Die Budget-Planung für das erste Quartal 2006 sieht Ausgaben in Höhe von über 538.000 US-Dollar vor. Zum Vergleich: Für das gesamte Jahr 2005 wurden die Ausgaben mit 739.200 US-Dollar beziffert .

Unabhängig von den Spendenaktionen nimmt Wikimedia jederzeit Spenden entgegen. Der Wikipedia-Vater Jimmy Wales ruft auf dieser Seite dazu auf, weiterhin zu spenden. Wikipedia werde aufgrund des Wachstums in diesem Jahr mehr Geld benötigen als im Vorjahr. "We're already taking back the Internet. With your help, we can take back the world", so Wales.

Spendenaufruf: Wikimedia braucht wieder Geld

0 Kommentare zu diesem Artikel
191330