256427

Wikipedia Deutschland feiert 500.000sten Eintrag

23.11.2006 | 11:23 Uhr |

Die freie Enzyklopädie Wikipedia erfreut sich weiter großer Beliebtheit. Nun ist auch in Deutschland die Marke von 500.000 Einträgen geknackt worden.

Der Erfolg der freien Enzyklopädie Wikipedia hält unvermindert an. In der Nacht zum Donnerstag wurde die Marke von 500.000 Artikeln bei der deutschen Ausgabe überschritten - Tendenz steigend. Täglich kommen hier zu Lande laut Wikipedia rund 500 neue Beiträge hinzu.

Auch die Abrufzahlen der Site sind beeindruckend. So verzeichnet die deutsche Ausgabe derzeit rund 300 Millionen Seitenaufrufe monatlich, weltweit besuchen jeden Monat 154,8 Millionen Anwender eine der mittlerweile 100 verschiedenen Ausgaben des digitalen Nachschlagewerks.

Auch an der Hardware-Front hat sich einiges getan. So wurden laut Wikipedia kürzlich 15 neue Server angeschafft, die als Zwischenspeicher für Nutzer aus Europa dienen und die Zugriffe auf das Online-Lexikon beschleunigen sollen.

Das Prinzip Wikipedia basiert auf der freiwilligen und unvergüteten Mitarbeit tausender Freiwilliger. Jeder kann Artikel erstellen, bearbeiten oder erweitern. Diese Vorgehensweise ist nicht immer positiv zu sehen, denn in den vergangenen Monaten machte die Enzyklopädie immer wieder mit Falschmeldungen , Vandalismus , absichtlich geschönten Artikeln und gar der Verbreitung von Malware von sich reden.

Trio für mehr Wissen: Brockhaus, Encarta und Britannica

0 Kommentare zu diesem Artikel
256427