1967877

Wikipedia-App für iOS mit neuen Features

02.08.2014 | 05:02 Uhr |

Die offizielle Wikipedia-App für iOS wurde komplett überarbeitet. Besonders interessant ist die Möglichkeit, Beiträge unterwegs editieren zu können.

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia ist auch unterwegs sehr hilfreich. Die für den Betrieb zuständige Wikimedia Foundation hat die iOS-App nun grundlegend überarbeitet und neue Funktionen integriert. Zuerst dürfte Anwendern das gesteigerte Tempo der Seitenanzeige auffallen, wer Informationen in Regionen ohne Internet benötigt, kann Inhalte außerdem für die Offline-Nutzung speichern.

Version 4.0 speichert darüber hinaus die zuletzt gelesenen Beiträge und die ausfahrbare Seitenleiste erlaubt den Zugriff auf das Inhaltsverzeichnis eines Themas. Interaktiv wird die Wikipedia-App durch die neu hinzugekommene Möglichkeit, Artikel bequem vom iPhone oder iPad aus zu editieren. Hierfür müssen Anwender nicht zwingend eingeloggt sein, auch eine anonyme Beitragsänderung ist möglich.

Online-Enzyklopädie: Wikipedia führt schärfere Regeln ein

Die Wissensdatenbank kann ab sofort kostenlos für iPhone, iPod touch und iPad heruntergeladen werden. Vorausgesetzt wird iOS in der Version 6.0.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1967877