241180

Wikimedia: Streit um Verbleib von Spenden

01.06.2006 | 16:32 Uhr |

In der Wikipedia tobt ein Streit über die durch den Verein Wikimedia Deutschland eingeworbenen Spenden. Jetzt hat der Vorstand des Vereins erklärt, wo die 110.000 Euro, die 2005 eingeworben wurden, geblieben sind.

In der Wikipedia tobt ein Streit um die durch den Verein Wikimedia Deutschland eingeworbenen Spenden . Schon mehrfach hatten Anwender in Foren und Mailinglisten Fragen bezüglich der Mittelverwendung gestellt, jetzt ist der Streit eskaliert. So fragt ein Anwender namens Simplicius auf der Seite „Fragen zur Wikipedia“, was mit den Spenden, die durch den Verein Wikimedia eingenommen wurden, konkret passiert ist und warum diese offenbar noch nicht an die Zentrale in den USA weitergeleitet oder für den Ausbau der technischen Anlagen verwendet worden seien.

Der Fragesteller erhält umgehend Antworten, doch erscheint vor allem die Form des Umgangs mit der Frage als ungeschickt. Die ersten Reaktionen schwanken zwischen „das geht Dich nichts an“ und „werde erst einmal Vereinsmitglied“. Es ist tatsächlich richtig, dass der Verein Wikimedia , der sich die „Förderung freien Wissens“ auf die Fahnen geschrieben hat und sich als deutsche Sektion der Wikimedia-Foundation versteht, lediglich seinen rund 180 Vereinsmitgliedern Rechenschaft schuldig ist. Die Prüfung steht damit lediglich den gewählten Kassenprüfern zu.

Dennoch ist der Fall etwas komplizierter, schließlich spenden hier auch Anwender, die sich zwar für das Projekt Wikipedia interessieren, nicht aber Mitglied bei Wikimedia sein wollen. Immerhin gibt es sogar Wikipedianer, die sich explizit von dem Verein Wikimedia distanzieren , weil sie hier ihre Interessen nicht ausreichend vertreten fühlen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
241180