2207295

WifiSpot: WLAN-Angebot für Unitymedia-Kunden

06.07.2016 | 14:57 Uhr |

Unitymedia baut seine WifiSpots weiter aus. Kunden surfen dabei über die Router von anderen Kunden oder öffentliche Hotspots.

Provider Unitymedia will bis zum Jahresende in drei Bundesländern 1,5 Millionen WLAN-Hotspots bereitstellen. Die Nutzung dieser Zugänge ist für Kunden kostenlos. Das WifiSpot getaufte Angebot ist bislang jedoch auf Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg beschränkt.

Die Bandbreite der WLAN-Zugänge stammt von den Kunden, die der Nutzung von Homespot zugestimmt haben und über ihren Router ein entsprechendes Netzwerk anbieten. Im Gegenzug können sie die WLAN-Netze anderer Kunden und über 1000 öffentliche  WifiSpots in 100 Städten und drei Bundesländern nutzen.

Die maximale Bandbreite der öffentlichen Zugänge beträgt 150 Mbit/s, das Datenvolumen ist unbegrenzt. Die privaten WifiSpots hingegen bieten 10 Mbit/s im Downstream und 1 Mbit/s im Upstream. Unitymedia-Kunden können sich auf der Seite des Unternehmens für den Dienst registrieren .

So beseitigen Sie die meisten WLAN-Probleme

0 Kommentare zu diesem Artikel
2207295