1244974

Wieselflinker Bildspeicher

02.08.2005 | 14:58 Uhr |

Das DIP Wiesel X2 soll Bilddaten mit bis zu 500 MB pro Minute auf der integrierten Festplatte ablegen.

Digital Imaging Products (DIP) bringt den Nachfolger des DIP Wiesel heraus. Das Wiesel X2 - das X2 steht für doppelte Geschwindigkeit und Kapazität - ist für ambitionierte Hobbyfotografen und Profis gedacht. Laut Hersteller übertragt das Gerät über die USB-2.0-Schnittstelle Bilddaten mit bis zu 500 MB pro Minute auf die integrierte 80-GB-Festplatte.

Alle Funktionen lassen sich über ein Drei-Wege-Jog-Dial steuern. Das Display hält den Anwender über freie Festplattenkapazität, bisher übertragene Fotoserien und über den Fortschritt eines Kopiervorgangs auf dem Laufenden. Außerdem soll das Wiesel X2 alle gängigen Flash-Speicherkarten ohne zusätzlichen Adapter verarbeiten können.

Die Markteinführung des DIP Wiesel X2 zum Preis von 349 Euro ist für die zweite August-Hälfte vorgesehen. Zum Lieferumfang gehören vier 2600-mAh-Akkus, Netzadapter, Tragetasche und ein schlagfestes, staub- und wasserdichtes Hard-Cover.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244974