751398

Bekommt HTC Desire auch HTCSense.com?

19.11.2010 | 09:58 Uhr |

Zusammen mit seinen neuen Top-Android-Smartphones Desire HD und Desire Z hat HTC vor einiger Zeit auch seinen neuen Online-Dienst HTCsense.com vorgestellt. Jetzt kursiert das Gerücht, dass der neue Service auch für ältere HTC-Smartphones wie das HTC Desire zur Verfügung stehen soll.

Das englischsprachige Technik-Blog techradar.com berichtet, dass es Hinweise dafür gäbe, dass HTC seinen Cloud-Computing-Dienst HTCSense.com auch für einige ältere Smartphones zur Verfügung stellen wolle wie beispielsweise für das bisherige Top-Modell HTC Desire. HTC wollte sich dazu gegenüber techradar nicht äußern, versprach aber Details zu HTCSense.com bis zum Ende des Jahres veröffentlichen zu wollen.

Mit HTCsense.com können Sie ein kompatibles HTC-Smartphone via Fernzugriff verwalten. Sie können Ihre Kontakte synchronisieren, SMS auf dem Online-Portal sichern und Backups Ihrer Systemeinstellungen auf dem Server abspeichern. Besonders wichtig: Wenn Sie Ihr Smartphone verlieren, können Sie versuchen, es mit Hilfe von HTCsense.com wieder aufzuspüren und gegebenenfalls zu sperren sowie die darauf befindlichen Daten aus der Ferne zu löschen.

Die Grundfunktionen von HTCsense.com will HTC kostenlos zur Verfügung stellen. Zusätzliche Features gibt es dann gegen Bezahlung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
751398