207308

Widescreen-Displays mit HDCP-Support

Die L52-Serie von LG umfasst 2 Modelle mit 22 bzw. 24 Zoll. Beide Geräte sind mit einem DVI-D-Port ausgestattet, der den Kopierschutz HDCP unterstützt. Ein Modell hat sogar ein HDMI.

LG stellt Breitbildschirme der L52-Serie vor. Sie sollen dank einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden auch schnelle Bewegungsabläufe ohne Schlieren darstellen können. Das Kontrastverhältnis beziffert der Hersteller auf 10.000:1. Kinofans können sich mit den HD-fähigen Monitoren auf hochauflösende Film-Sessions freuen. Alle Modelle besitzen jeweils einen DVI-D-Eingang mit HDCP-Kopierschutz. Der W2452V wartet zusätzlich mit einer HDMI-Schnittstelle und internen Lautsprechern mit 2x 3 Watt auf. Bis zu einem seitlichen Winkel von 170 Grad soll das Bild ohne Farbverfälschung zu sehen sein.

Über die Fun-Taste gelangt der Anwender in die verschiedenen Untermodi um beispielsweise das Bildformat von 16:10-Breitbild auf 4:3-Standard zu ändern. Ferner lässt sich via „ez Zooming" die Auflösung verändern, um auf dem Bildschirm kleinere Schriften besser lesen zu können. Wer seine Foto-Show aufwerten möchte, wählt einfach einen Fotoeffekt wie Sepia oder Gaußsche Unschärfe aus. Die Bilder sollen in dem schicken, schmalen Rahmen in hochglänzendem Schwarz besonders gut zur Geltung kommen. Die 22-Zoll-Variante L2252TQ ist ab sofort für rund 300 Euro erhältlich, die 24-Zoll-Variante L2452V folgt im April für knapp 450 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207308