26618

Whistler-Screenshots auf PC-WELT

14.11.2000 | 16:42 Uhr |

Microsoft konzentriert seine Anstrengungen zurzeit auf das Betriebssystem Whistler, welches noch in der zweiten Jahreshälfte 2001 die Betriebssysteme Windows 2000 und Windows ME ablösen soll. Nach dem die ersten Beta-Versionen an die Tester geschickt worden sind, präsentiert Ihnen die PC-WELT einen Blick auf Whistler.

Microsoft konzentriert zurzeit seine Anstrengungen auf das Betriebssystem Whistler, welches noch in der zweiten Jahreshälfte 2001 Windows 2000 und Windows ME ablösen soll. Nach dem die ersten Beta-Versionen an die Tester geschickt worden sind, präsentiert Ihnen die PC-WELT die ersten Screenshots zu Whistler.

Die aktuelle Beta-Version macht deutlich, wie weit Microsoft mit der Entwicklung von Whistler vorangeschritten ist. Der Umfang des Betriebssystem ist in der Beta-Version auf mehr als 700 Megabyte gewachsen.

Nach dem ersten Start werden bereits die vielen Veränderungen im Vergleich zu den Vorgängern deutlich. Die meisten Menüs wurden neu gestaltet und auch die Buttons erscheinen im neuen Outfit.

Neu ist vor allem ein Feature, welches unter dem Betriebssystem Linux schon lange bekannt ist: Mittels Remote Access wird der Zugriff auf andere Rechner möglich. (PC-WELT, 14.11.2000, pk)

Screenshots zu Whistler auf PC-WELT

Whistler-Beta veröffentlicht (PC-WELT Online, 01.11.2000)

Whistler noch 2001? (PC-WELT Online, 19.09.2000)

Whistler-Beta im Oktober (PC-WELT Online, 28.07.2000)

Whistler mit neuem Start-Menü (PC-WELT Online, 20.07.2000)

Ein erster Blick auf `Whistler` (PC-WELT Online, 27.04.2000)

Win-2000-Nachfolger `Whistler` (PC-WELT Online, 18.04.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
26618