191242

Whistler-Beta im Oktober

28.07.2000 | 16:55 Uhr |

Im Oktober, einen Monat nach Lieferstart von Windows Me, will Microsoft die erste Betaversion seines nächsten großen Betriebssystem-Updates Whistler veröffentlichen. Insidern zufolge soll dieses dann mit einem verbesserten Verzeichnisdienst "Active Directory" aufwarten.

Im Oktober, einen Monat nach Lieferstart von Windows Me, will Microsoft die erste Betaversion seines nächsten großen Betriebssystem-Updates Whistler veröffentlichen. Insidern zufolge soll dieses dann mit einem verbesserten Verzeichnisdienst "Active Directory" aufwarten.

Dabei werde vor allem die Skalierbarkeit erweitert. Diesen Punkt bezeichnen Analysten derzeit noch als eines der größten Ärgernisse: Beim Active Directory unter Windows 2000 lasse sich eine User-ID nicht einzeln, sondern nur zusammen mit allen anderen Einträgen in der jeweiligen Gruppe ändern. Und in größeren Netzen können das bis zu 5000 Einträge sein. Damit entstünden unnötige Netzlasten durch rein administrative Funktionen, meint Charles Rutstein, Analyst beim Marktforschungsinstitut Forrester.

Außerdem sollte Active Directory Systemverwaltern erlauben, für einzelne Nutzer den Zugriff auf bestimmte Anwendungen an- oder abzuschalten - aber das könne es nicht. Die grundlegende Verzeichnis-Struktur sei zwar da, aber Schnittstellen zu Schlüsselanwendungen wie SAP oder Oracle fehlten. Hier stünden bereits kleinere Tool-Anbieter in den Startlöchern, die diese Lücke dann füllen müssten. (PC-WELT, 28.07.2000, he)

Whistler mit neuem Start-Menü (PC-WELT Online, 20.7.2000)

`Whistler`-Beta kommt (PC-WELT Online, 30.6.2000)

Windows Me zum Download (PC-WELT Online, 27.6.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
191242