2170120

Messenger

WhatsApp ab sofort kostenlos

18.01.2016 | 13:05 Uhr |

Der populäre Messenger WhatsApp streicht die ohnehin geringe Jahresgebühr. Werbefrei soll die App aber bleiben.

WhatsApp ist ab sofort gratis. Bisher konnten Nutzer der mittlerweile zu Facebook gehörenden Messenger-Applikation nur die ersten zwölf Monate gratis über das Internet chatten, Fotos und Videos verschicken, danach wurde einmal im Jahr eine Gebühr von allerdings überschaubarer Höhe von 89 Cent fällig. Diese ist nun auch gestrichen, wie der WhatsApp-Gründer Jan Koum heute auf der Fachkonferenz DLD in München bekannt gab.

Koum begründet den Schritt mit Schwierigkeiten bei der Abrechnung. "Nicht jeder" habe eine Kreditkarte und könne den Betrag einfach bezahlen. Man wolle vermeiden, dass die WhatsApp-Nutzer denken, nach einem Jahr würden ihnen "der Zugang zur Welt" abgeschnitten. WhatsApp ist vor allem bei jüngeren Nutzern besonders beliebt. Die Änderung will WhatsApp in den nächsten Wochen umsetzen, wer allerdings erst kürzlich sein Abo kostenpflichtig verlängert hat, bekommt kein Geld zurück.

Die Finanzierung des Dienstes soll nun anderweitig geschehen, Koum verspricht zwar Werbefreiheit, doch wolle WhatsApp Unternehmen es ermöglichen, mit "den Nutzern zu kommunizieren, sofern diese dies wünschen." Klarer wurde Koum laut Süddeutscher Zeitung in seinem Vortrag nicht, doch deutet er an, dass künftig Unternehmen dafür bezahlen könnten, um per WhatsApp Dienstleistungen anzubieten, wie etwa die Reservierung in einem Restaurant.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2170120